Battlefield fordert Warzone mit dem kostenlosen Battle-Royale-Modus heraus

Erfahren Sie die neuesten Informationen zur Zukunft der Battlefield-Franchise und den neuen Funktionen des nächsten Spiels!

Ein neuer kostenloser Battle-Royale-Modus für Battlefield

Während Call of Duty in den letzten Jahren erfolgreich war, hatte Battlefield sicherlich Probleme. BF 2042 ist jetzt großartig, aber es dauerte etwa ein Jahr nach der Einführung, bis es so weit war. Jeder ist gespannt, wie Battlefield das Blatt wenden und uns wirklich fesseln kann. Ein neuer Bericht besagt, dass der nächste Eintrag einen kostenlosen Battlefield-Battle-Royale-Modus enthalten wird, der das legendäre FPS-Franchise erneut in Konkurrenz zu Call of Duty bringen wird Warzone auf PS5 und Xbox.

EA hat das nächste Battlefield-Spiel noch nicht enthüllt, aber Insider Gaming behauptet, dass Entwickler Ripple Effect (früher bekannt als DICE LA) an einem Battle-Royale-Erlebnis arbeitet, um eines der besten Gaming-Franchises zu bereichern: FPS-Spiele. Mit dem Ziel, Call of Duty Warzone mit einer ähnlichen Strategie ein wenig ins Rampenlicht zu rücken, wird dieses BF-Battle-Royale offenbar kostenlos spielbar sein und an das kommende Spiel anknüpfen, das im Oktober 2025 auf PS5 und Xbox Series X| erscheinen soll S.

Dieser Bericht legt nahe, dass das potenzielle neue PS5-Spiel und das neue Xbox-Spiel über zwei unterschiedliche Modi verfügen werden: einen Standard-BR-Modus und „Gauntlet“, einen zielbasierten Modus, in dem Spieler gegeneinander antreten, um Aufgaben zu erfüllen, um die nächste Runde zu überleben.

Eine Rückkehr zu den Grundlagen für Battlefield

Angesichts der harten Konkurrenz bleiben wir zuversichtlich, dass sich dieses neue Erlebnis als eines der besten Battle-Royale-Spiele etablieren wird – auch wenn Battlefields Geschichte mit diesem Genre nicht sehr vielversprechend ist. In Battlefield V versuchten Criterion Games und DICE mit Battlefield Firestorm frühzeitig in den aufkommenden Battle-Royale-Trend einzusteigen. Obwohl es nicht schrecklich war, war es keineswegs revolutionär. Außerdem waren die Fans nicht besonders an einem Battle-Royale-Erlebnis interessiert (und sind es ehrlich gesagt immer noch nicht). Um das Elend noch schlimmer zu machen, kam die Sensation von Call of Duty Warzone weniger als ein Jahr nach der Ankunft von Firestorm.

Obwohl der Modus in Battlefield 2042 fehlte – er wurde zugunsten des enttäuschenden Hazard Zone-Extraktionsmodus entfernt – sieht es so aus, als würde Firestorm zurückkehren, zumindest als spiritueller Nachfolger.

Neben diesem BR-Erlebnis wird das nächste Battlefield-Spiel die Serie offenbar zu ihren Wurzeln zurückbringen, mit 64-Spieler-Matches, Klassen und einer stärkeren Betonung der Zerstörung. Wir können nur hoffen, dass Battlefield Bad Company 2 und Battlefield 3 und 4 die Inspiration für das perfekte Rezept sind – und vielleicht eines der besten Multiplayer-Spiele.

Ich warte darauf, dass sich Battlefield weiterentwickelt

Während sich Battlefield seit langem in einer seltsamen Lage befindet und seine leidenschaftlichen Fans immer wieder enttäuscht, ist Rainbow Six Siege das Geschenk, das immer weiter schenkt – ohne dass eine Fortsetzung geplant ist. Während wir gespannt auf die nächste Entwicklung von Battlefield warten, können wir uns zumindest die Star Wars Battlefront Collection gönnen, die uns eine starke Portion Nostalgie verleiht, die längst überfällig war.

Quelle: www.bing.com