Die legendären Skins von Fortnite Kapitel 1: eine Rückkehr zu den Ursprüngen des Spiels

Die OG-Skins für Fortnite Chapter 1 haben einen nostalgischen Wert und symbolisieren die frühe Hingabe der Spieler an das Spiel. Skins wie Black Knight und Renegade Raider gelten im Vergleich zu den neueren Skins als exklusive Statussymbole Ästhetik als wertvolle Erinnerung an die Ursprünge von Fortnite.

Die kometenhafte Popularität von Fortnite

Fortnite wurde ursprünglich im Jahr 2011 angekündigt, bevor es im Juli 2017 im kostenpflichtigen Early Access mit Schwerpunkt auf dem Spielmodus „Save the World“ veröffentlicht wurde. Der Popularitätsboom des Spiels ging jedoch mit dem kostenlosen Online-Battle-Royale-Spielmodus einher, der im September 2017 eingeführt wurde. Dank seiner Baumechanik und der rasanten Action hat dieser innovative Modus Fortnite zu einem globalen Phänomen gemacht das folgende Jahr.

Die Bedeutung von OG Fortnite-Skins

Während das Spiel eine große Auswahl an kosmetischen Optionen bietet, sind die Original-Skins für Fortnite Chapter 1 für Spieler oft von besonderem Wert. Zugegeben, der Wert eines Skins hängt vom Einzelnen ab, aber OG-Fortnite-Skins haben innerhalb der Community einen unbestreitbaren Status. Alte Kosmetika wie Renegade Raider und Black Knight gelten als Ehrenabzeichen und stechen als stilvolle Rückbesinnung und Zeichen des Veteranenstatus eines Spielers hervor.

Die Seltenheit der OG Fortnite-Skins

Im Laufe der Jahre gab es viele Debatten darüber, was einen Skin als OG qualifiziert. Während einige argumentieren, dass jeder Skin aus Fortnite Kapitel 1 (Staffeln 1–X) als altmodisch gilt, zollt die Community den Skins, die in Staffel 3 oder früher veröffentlicht wurden, im Allgemeinen den größten Respekt. Diese Unterscheidung macht Sinn, wenn man bedenkt, dass das Kernpublikum von Fortnite im Jahr 2018 ankam. Spieler, die frühe Spielkosmetik trugen, mussten also vor dieser massiven Popularitätswelle spielen.

Zu den vor Kapitel 1, Staffel 4 im Spiel verfügbaren Skins gehören unter anderem: Renegade Raider, The Reaper, Havoc, Purple Glow Skull Trooper, Aerial Assault Trooper, Dark Voyager, Sparkle Specialist, Black Knight, Raptor.

Eine Rückkehr zu den Ursprüngen des Spiels mit den OG Fortnite-Skins

Während sich die Verfügbarkeit eines Skins im Fortnite Item Shop auf seine Seltenheit auswirken kann, entscheidet sie nicht darüber, ob es sich um ein OG handelt. In den Anfängen von Fortnite wurden auch die ersten legendären Skins eingeführt. Der Black Knight zum Beispiel war der erste legendäre Skin im Battle Pass, während Raptor und Crackshot zu den ersten gehörten, die in dieser Kategorie des Item-Shops erschienen.

Noch wichtiger ist, dass Outfits aus den frühen Saisons in Fortnite einen besonderen Wert haben. Unabhängig von ihrer individuellen Seltenheit zeugt jedes Exemplar von der frühen Hingabe eines Spielers an das Spiel. Die exklusivsten Exemplare werden natürlich zu begehrten Statussymbolen. Der Besitz solcher Kosmetika bedeutet, dass ein Spieler an den prägenden Phasen des Aufstiegs von Fortnite zum Ruhm teilnimmt.

Quelle: gamerant.com