Entdecken Sie den Anime Genshin Impact: The Road Not Taken, der viral gegangen ist!

Genshin Impact, das äußerst beliebte Open-World-Rollenspiel, hat kürzlich einen animierten Kurzfilm mit dem Titel „The Road Not Taken“ veröffentlicht, in dem die spielbaren Protagonisten des Spiels, die Zwillinge Aether und Lumine, zu sehen sind. Die Animation bietet einen Einblick in die Welt von Teyvat, dem Schauplatz des Spiels, sowie einen Einblick in die Ereignisse während ihrer Trennung. Hier finden Sie alles, was Sie über diesen Genshin Impact-Anime wissen müssen.

Veröffentlichungsdatum des Genshin Impact-Anime: „The Road Not Taken“

Der Anime „The Road Not Taken“ wurde am 24. Mai 2024 während des Version 4.7-Sonderprogramms auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Genshin Impact ausgestrahlt. Der Kurzfilm, ein Musikvideo von HOYO-MiX, ist etwa 3,5 Minuten lang und enthält den Gesang von Aimer, einer japanischen Sängerin, die für ihre Zusammenarbeit mit Anime-Serien wie Fate/stay Night (Brave Shine) und Demon Slayer (Zankyosanka) bekannt ist ).

Der Inhalt von „The Road Not Taken“ von Genshin Impact

Der Anime Genshin Impact konzentriert sich auf die Zwillinge Aether und Lumine, die nach ihrer unglücklichen Begegnung mit dem unbekannten Wesen, auch bekannt als „Unterstützung der himmlischen Prinzipien“, getrennt wurden. Der Kurzfilm zeigt die parallelen Reisen von Lumine und Aether nach ihrem Erwachen in Teyvat. Auf der einen Seite zeigt es Lumines Reisen mit Dainsleif in der Vergangenheit, während sie diese neue Welt entdeckt und sich schließlich mit Khaenri’ah verbindet, während wir auf der anderen Seite Aethers aktuelle Reise mit Paimon 500 Jahre später durch dieselben Nationen verfolgen.

Es sei darauf hingewiesen, dass sich der Titel „The Road Not Taken“ auf Robert Frosts berühmtes Gedicht mit dem gleichen Namen bezieht, was wahrscheinlich auf die Themen Wahlfreiheit und Divergenz zurückzuführen ist, die auf den Wegen der Geschwister zu existieren scheinen.

Musikproduktion, Animation und mehr

Die Musik für „The Road Not Taken“ wurde von HOYO-MiX produziert, wobei Ziyu Che komponierte und Aimer den Gesang lieferte. Das Lied verstärkt die emotionale Resonanz des Kurzfilms, mit Texten, die die Reise der Zwillinge und ihre unerschütterliche Bindung während ihrer Trennung widerspiegeln.

Bezüglich der beteiligten Animationsstudios kann HoYoverse, das Unternehmen hinter Genshin Impact, auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Top-Studios wie Ufotable zurückblicken, obwohl spezifische Details vertraulich bleiben. Der Genshin Impact-Kurzfilm löste bei den Fans viele Reaktionen aus und steigerte die Erwartungen an die kommende Anime-Serie. Fans nutzten die sozialen Medien, um ihre Bewunderung für den Kurzfilm und ihre Hoffnungen für den kommenden Anime auszudrücken.

Quelle: www.bing.com