Alle drei Spiele der GTA-Trilogie von Rockstar erreichen auf Netflix 30 Millionen Downloads

Rockstars GTA-Trilogie übersteigt 30 Millionen Downloads auf Netflix

Kürzlich ergaben Daten, dass die GTA-Trilogie von Rockstar insgesamt über 30 Millionen Downloads auf Netflix erreicht hat. Grand Theft Auto 3, Vice City und San Andreas erschienen im Dezember auf dem Dienst, nachdem zuvor berichtet wurde, dass Netflix mit Rockstar gesprochen hatte, um eine GTA-Gaming-Lizenz zu erhalten, als Teil eines Versuchs, „High-End“-Titel in seinen Mobilkatalog aufzunehmen -fokussierte Spiele.

Anfang Januar wurde dann berichtet, dass die Einführung dieser drei Spiele den Gaming-Bemühungen von Netflix einen Schub gegeben habe, wobei sich die monatlichen Handyspiel-Downloads im Dezember fast verdreifachten und auf 28 Millionen anstiegen. 18 Millionen dieser Downloads waren eine Kombination aus San Andreas, Vice City und GTA 3.

Über 30 Millionen Downloads auf Netflix für GTA-Spiele

Einige Monate später überstieg diese Zahl 30 Millionen Downloads für GTA-Spiele auf Netflix. Laut von mobilegamer.biz zusammengestellten Appmagic-Daten verzeichnete San Andreas bisher 20,5 Millionen Downloads, Vice City 6,5 Millionen und GTA 3 3,3 Millionen. Die meisten dieser GTA-Downloads wurden auf Apple-Geräten durchgeführt. Mittlerweile kamen die meisten Downloads aus den USA.

Der anhaltende Erfolg der GTA-Serie von Rockstar

Die GTA-Serie von Rockstar ist bis heute eine der größten der Branche. Im Mai wurde bekannt gegeben, dass das scheinbar zeitlose GTA 5 des Studios mittlerweile über 200 Millionen Mal verkauft wurde. Als Rockstar Ende letzten Jahres seinen ersten GTA 6-Trailer enthüllte, brach er schnell YouTube-Rekorde und wurde zum meistgesehenen Video innerhalb von 24 Stunden (was kein Musikvideo war) und erreichte beim ersten Mal beeindruckende 90 Millionen Aufrufe Tag.

GTA 6 wird voraussichtlich im Herbst nächsten Jahres auf Konsolen erscheinen – ein Startfenster, in das Publisher Take-Two nach eigenen Angaben „großes Vertrauen“ hat. In der Zwischenzeit fragen wir uns, was mit der VR-Portierung von GTA San Andreas passieren wird, die schon vor langer Zeit angekündigt wurde …

Quelle: www.bing.com