Beste GTA-Spiele: Countdown der Grand Theft Auto-Serie vom schlechtesten zum besten



Die Grand Theft Auto-Reihe von Rockstar ist eine der bekanntesten und umstrittensten in der Spielelandschaft. Die Serie ist bekannt für ihre übertriebene Gewalt und ihren Kommentar zu Politik und Popkultur und hat sich im Laufe der Jahre von einem Top-Down-2D-Spiel zu einem der größten und robustesten Erlebnisse entwickelt, die Gaming zu bieten hat. Nachdem Grand Theft Auto V im März 2022 für PlayStation 5 und Xbox Series X|S veröffentlicht werden soll – nach einer kürzlichen Verzögerung im Jahr 2021 – und Gerüchten über Grand Theft Auto 6 danach, werfen wir einen Blick zurück auf die Serie durch Hervorhebung der besten GTA-Spiele. Im Folgenden haben wir die Grand Theft Auto-Serie vom schlechtesten zum besten eingestuft. Lass uns eingraben.

10. Grand Theft Auto

GTA

Das Spiel, mit dem alles begann. Grand Theft Auto, das vor der Gründung von Rockstar von DMA Design entwickelt wurde, wurde 1998 für den PC veröffentlicht. Das Gameplay bestand darin, Autos zu entführen und durch die Stadt zu fahren, um so viel Chaos wie möglich zu verursachen und dann zu versuchen, dem Gesetz zu entkommen. Das Spiel wurde in einer Top-Down-Perspektive präsentiert, von der sich die Serie in späteren Einträgen entfernen würde. Obwohl es von Kritikern nicht gerade gerne in Erinnerung bleibt, verkaufte es sich gut und seine Kernideen – ein Krimineller in einer offenen Welt mit der Fähigkeit, überall hinzugehen und alles zu tun – erwiesen sich bei den Fans als beliebt.

Siehe unseren GTA 1-Test.

Siehe bei GameStop

9. Grand Theft Auto: Liberty City Stories

GTA: Liberty City-Geschichten

Liberty City Stories aus dem Jahr 2005 ist ein Prequel zu GTA III, das ursprünglich für PSP veröffentlicht wurde und als erster 3D-Eintrag in der Serie für eine tragbare Konsole in Erinnerung bleibt. Liberty City Stories spielt ebenfalls in Liberty City und wurde entwickelt, um die Hardware der PSP zu nutzen. Und in unserem damaligen Testbericht sagten wir, dass es dem Spiel gelungen ist, „das zu berücksichtigen, was die ‚großen‘ GTA-Spiele so unvergesslich gemacht hat“. Die Geschichte handelt von einem Gangster namens Tony Cipriani, der versucht, sich in der kriminellen Unterwelt einen Namen zu machen. Das Spiel setzte die Tradition des Franchises des nichtlinearen, offenen Gameplays fort – und natürlich war die oberste Direktive, zuerst zu schießen und später Fragen zu stellen. Insgesamt haben wir in unserem Test gesagt, dass Liberty City Stories ein technisches Wunderwerk dafür war, so viel von der GTA-Konsolenerfahrung in ein Handheld-Paket zu integrieren.

Sehen Sie sich unseren GTA Liberty City Stories-Test an.

Siehe bei GameStop

9. Grand Theft Auto IV

GTA IV

Der lang erwartete Nachfolger von GTA: San Andreas, Grand Theft Auto IV aus dem Jahr 2008, wird bei seiner Veröffentlichung für PlayStation 3 und Xbox 360 von vielen geliebt. Es leitete eine neue, realistischere Präsentation von Liberty City ein, die nach dem Vorbild von New York City. Die Größe und das Ausmaß der Welt waren atemberaubend und gaben den Spielern noch mehr Freiheit, auf einer größeren Bühne zu erkunden. Die Geschichte folgte dem Einwanderer Nico Bellic und seinen Schwierigkeiten, sein neues Leben in Amerika zu gestalten. Hier bei GameSpot haben wir GTA 4 mit 10/10 bewertet und einen der besten des Jahres 2008. Zusätzlich zu seiner fesselnden Kampagne hat GTA 4 mit einem eigenen Multiplayer-Modus den Grundstein für GTA Online gelegt, in dem die Spieler gegeneinander antreten oder zusammenarbeiten können eine Online-Umgebung. Dies würde sich weiterhin auszahlen, da GTA Online Jahre später einen überwältigenden Erfolg feierte. GTA 4 führte auch Cover-basierte Mechaniken ein, ein weiteres Feature, das Rockstar Jahre später in Red Dead Redemption und danach in GTA 5 wieder einsetzen würde. Darüber hinaus hat GTA 4 das Franchise vorangebracht, indem neue Systeme eingeführt wurden, die es den Spielern ermöglichten, Entscheidungen zu treffen, die sich auf die Geschichte auswirkten.

Und wer könnte die ständigen Telefonate zum Bowling vergessen. GTA 4 wird auch gerne für seine Erweiterungspakete The Ballad of Gay Tony und The Lost and Damned in Erinnerung behalten, die sehr beliebt waren. Sie waren auch repräsentativ für eine vergangene Ära, da der Rockstar von heute dazu neigt, seinen Fokus stark auf Online-Modi wie GTA Online und Red Dead Online zu legen, anstatt sich für traditionelle Erweiterungspakete zu entscheiden, sehr zum Leidwesen einiger Fans der Serie .

Siehe unseren GTA 4-Test.

Siehe bei GameStop

7. Grand Theft Auto: Chinatown Wars

GTA: Chinatown-Kriege

2009 stellte GTA: Chinatown Wars eine Art Aufbruch für Rockstar dar, da der Nintendo DS und später die PSP die ersten seit Vice City Stories waren, die speziell für tragbare Geräte entwickelt wurden. Und speziell beim DS nutzte das Spiel den Touchscreen und den zweiten Bildschirm des Systems, um einen Präsentationsstil und eine Einrichtung zu bieten, die kein vorheriges Spiel konnte. Das Spiel findet erneut in Liberty City statt und versetzt dich in die Lage von Huang Lee, einem Triaden-Gangmitglied. Das Spiel brach auch mit seinem Cel-Shaded-Art-Stil und seiner Top-Down-Perspektive, die an die ursprünglichen Tage von GTA erinnern, mit der Tradition. Hier bei GameSpot liebten wir Chinatown Wars und lobten es speziell dafür, dass es sich nicht wie eine verkleinerte tragbare Version von GTA anfühlte, sondern stattdessen ein Spiel, das sich sinnvoll und würdig anfühlte und das Franchise mit neuen Funktionen voranbrachte.

Sehen Sie sich unseren GTA: Chinatown Wars-Test an.

Siehe bei GameStop

6. Grand Theft Auto: Vice City Stories

GTA: Vice City Stories

Als Prequel von Vice City debütierte Vice City Stories 2006 für die PSP, bevor sie im folgenden Jahr für PlayStation 2 erschien. Das Spiel spielt im Jahr 1984 (zwei Jahre vor Vice City) und folgt der Geschichte von Victor „Vic“ Vance und seinen Bemühungen, in Vice City ein kriminelles Imperium aufzubauen. Vice City Stories haben einige Elemente von Vice City definitiv verbessert – insbesondere, dass sie mehr Persönlichkeit haben, sagten viele Kritiker – und sie boten den Spielern ein weiteres lustiges Spiel mit der Freiheit, Chaos zu verursachen. Wir sagten in unserem damaligen Review, dass Vice City Stories die GTA-Serie nicht gerade auf Neuland gebracht hat, aber sie übersetzte das Markenzeichen von GTA gut in ein tragbares Erlebnis.

Sehen Sie sich unseren GTA Vice City Stories-Test an.

Siehe bei GameStop

5. Grand Theft Auto II

GTA 2

GTA II von 1999 folgte dem Original von 1997 und versetzte die Spieler erneut in eine fiktive Stadt mit dem Ziel, so viel Chaos und Chaos wie möglich anzurichten. Aus einer Top-Down-Perspektive präsentiert, folgte GTA II dem gleichen Format wie das Original. Rockstars großer Fokus auf das Geschichtenerzählen in der Neuzeit war damals nicht mehr derselbe, sondern die Spieler waren aufgerufen, die relativ grundlegende Fantasie auszuleben, ein angehender junger Krimineller zu sein, der nichts mehr will, als mutwillige Gewalt- und Zerstörungsakte zu begehen. Die Grafik wurde in GTA II verbessert, wodurch Autos und andere Elemente besser aussehen. Auch das Kamerasystem wurde verbessert, und GTA II fügte einen Multiplayer-Modus hinzu, der es bis zu sechs Personen ermöglichte, auf speziell für den Multiplayer-Modus entwickelten Karten gegeneinander anzutreten. GTA II würde das Ende einer Art Ära für das Franchise markieren, wobei die Serie mit den folgenden Veröffentlichungen in eine offene 3D-Welt übergeht.

Siehe unseren GTA 2-Test.

Siehe bei GameStop

4. Grand Theft Auto III

GTA 3

2001 stellte Grand Theft Auto III einen großen Wandel für die Serie dar, die sich zu dieser Zeit bei DMA Design noch in der Entwicklung befand. GTA III versetzte die Serie zum ersten Mal in eine 3D-Welt und folgte den 2D-Top-Down-Perspektiven der früheren Spiele. GTA III spielt in einer fiktiven Version von New York City namens Liberty City und wurde dafür gelobt, die Serie mit ihrer ehrgeizigeren offenen Welt mit nichtlinearem Gameplay in eine aufregende neue Richtung zu treiben. Das Spiel war enorm einflussreich und trug dazu bei, die Spieleindustrie insgesamt dazu zu bringen, nichtlineare Open-End-Sandbox-Spiele zu akzeptieren, die seither allgegenwärtig sind. In GTA 3 gab es eine (für die damalige Zeit) erstaunliche Vielfalt und Menge an Aktivitäten, an denen man teilnehmen konnte. Samuel L. Jackson und Michael Madsen sind zwei der Stars, die im Spiel in Sprechrollen auftraten).

Rockstar hat das Spiel aufgrund der Terroranschläge vom 11. September um ein paar Wochen verschoben und einige geringfügige Änderungen vorgenommen, z. Eine Mission, die sich auf Terrorismus bezog, wurde ebenfalls entfernt. Wir sagten in unserem ursprünglichen Testbericht, dass „GTA III die Serie neu erfindet, sie für eine neue Konsolengeneration aktualisiert und es schafft, jeden einzelnen positiven Aspekt der beiden vorherigen Spiele beizubehalten.“

Siehe unseren GTA 3-Test.

Siehe bei GameStop

3. Grand Theft Auto: Vice City

GTA: Vice City

Das 2002 erschienene Vice City wurde nur ein Jahr nach GTA III veröffentlicht und versetzte die Spieler in die Zeit des Jahres 1986. In Vice City, das nach Miami modelliert wurde, konzentrierte sich die Geschichte auf die Missgeschicke von Tommy Verceitti, wobei die Erzählung offensichtlich an Scarface und die TV-Serie Miami Vice. Rockstar Games hat die offene, nichtlineare Struktur von GTA III in Vice City verbessert, Funktionen und Systeme in den früheren Versionen erweitert und neue Fähigkeiten, Gegenstände und Mechaniken eingeführt. Wir sagten damals, dass Vice City eines der „stilvollsten und unterhaltsamsten Spiele war, die jemals veröffentlicht wurden“. Es bleibt eines der wenigen GTA-Spiele, das seine Geschichte in der Vergangenheit spielt, und viele fragen sich, wann Rockstar zu einem Zeitraum für ein neues GTA-Spiel zurückkehren könnte.

Sehen Sie sich unseren GTA: Vice City-Test an.

Siehe bei GameStop

2. Grand Theft Auto: San Andreas

GTA San Andreas

GTA: San Andreas von 2004 steht ganz oben auf unserer Liste, weil es ein bahnbrechendes Open-World-Erlebnis war, als es auf PS2 und Xbox veröffentlicht wurde. Das Spiel spielt in einer riesigen offenen Welt, die auf Los Angeles und anderen Gebieten basiert, und versetzt Sie in die Rolle von Carl „CJ“ Johnson. GTA San Andreas verbesserte sich gegenüber früheren Einträgen, indem es Ladebildschirme zwischen den Standorten abschaffte, Schwimmen in den Mix einführte, eine Art RPG-System, bei dem Sie beim Essen an Gewicht zunehmen und trainieren müssen, um fit zu bleiben, und um das anzubieten, was war, an der Zeit, eine wunderschöne Welt voller Aktivitäten, die es zu erkunden gilt. In unserem damaligen Testbericht sagten wir, wenn ein Spiel versucht, viele verschiedene Dinge zu tun, kann es dünn werden, aber San Andreas wird immer stärker, um insgesamt ein besonders starkes Paket zu schaffen. Die Charaktere und Dialoge sind intelligent und gut geliefert, auch das Sounddesign wurde gelobt. Nicht jeder liebte GTA San Andreas, da sich viele vielleicht an die Entdeckung des Hot Coffee-Mods erinnern, der bei Politikern wie Hillary Clinton für Aufsehen sorgte, die auf eine Untersuchung drängten. Das Vermächtnis von San Andreas würde weiterleben, und Rockstar entschied sich, dieselbe Einstellung für sein bisher beliebtestes Spiel der Serie, GTA V, zu verwenden.

Sehen Sie sich unsere GTA: San Andreas-Rezension an

Siehe bei GameStop

1. Grand Theft Auto V (GTA Online)

GTA 5

Grand Theft Auto V steht ganz oben auf der Liste, weil es aus Design-, Storytelling- und technischer Sicht der Höhepunkt der Serie ist. Das im Jahr 2013 veröffentlichte Spiel hat sich im Laufe der Zeit bewährt und ist bis heute äußerst beliebt, auch dank seines GTA Online-Modus. Die Erzählung des Spiels verfolgte einen einzigartigen Ansatz für die Serie, indem sie drei spielbare Protagonisten aufwies. Michael, Trevor und Franklin kamen jeweils aus unterschiedlichen Hintergründen und boten ihre eigenen einzigartigen Perspektiven und Spielmöglichkeiten, die die Erfahrung frisch hielten. Und die Geschichten verbanden sich am Ende auf eine befriedigende Weise. GTA V spielt in einer fiktiven Version von Los Angeles namens Los Santos und der Umgebung, bekannt als Blaine County, und versetzte die Spieler in eine weitläufige Welt voller Leben und Aktivitäten, Orte zum Erkunden und Menschen, die man treffen kann.

Der GTA Online-Modus ist ein Schatz für sich und bietet einen virtuellen Spielplatz mit allen Arten von Quests und Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, wie Überfälle, Rennen, PvP und unzählige andere Herausforderungen. Das Phänomen GTA V wird sich im März 2022 auf der PS5 und Xbox Series X|S fortsetzen, wo die Spieler eine bessere Grafik und ein insgesamt verbessertes Erlebnis erwarten können. Wenn es auf diesen neuen Plattformen veröffentlicht wird, wird es die dritte Konsolengeneration sein, auf der das Spiel veröffentlicht wird, was sehr ungewöhnlich, aber nicht überraschend ist, da das Spiel jeden Monat ein Top-Seller bleibt und erstaunliche 150 Millionen Exemplare verkauft hat Datum.

Siehe unseren GTA V-Test.

Siehe bei Amazon



Quelle