Das Rollenspiel in GTA 6: Rockstar setzt auf völlige Immersion

Eingefleischte Fans haben das Rollenspiel in „Grand Theft Auto“ schon immer genossen, aber mit „GTA Online“ ging es so richtig los. Mit einer solch detaillierten Welt und all ihren integrierten Multiplayer-Mechaniken haben „GTA“-Spieler endlich einen perfekten Spielplatz für ihre Rollenspielträume gefunden. Wenn „GTA 6“ eine größere, realistischere Karte mit unzähligen einzigartigen NPC-Interaktionen haben wird, ist es sinnvoll, dass Rollenspiele ein noch größerer Teil des „GTA“-Erlebnisses werden. Einer der größten Hinweise darauf, dass Rockstar dem Rollenspiel Priorität einräumt, waren die Leaks von „GTA 6“ im Jahr 2022. Daraus haben wir herausgefunden, dass Rockstar über 1.500 einzigartige Weltereignisse in das Spiel integriert hat. Es ist unmöglich zu sagen, ob alle davon wird interaktiv sein oder sogar im fertigen Spiel hinzugefügt, aber Rockstar sucht offensichtlich nach mehr Möglichkeiten, den Spielern zu helfen, in diese Welt einzutauchen.

Der Aufstieg des Rollenspiels in GTA

In seinen Anfängen lag der Fokus des Unternehmens nicht unbedingt auf Rollenspielen. Rockstar wehrte sich zunächst dagegen, dass Modder Rollenspielsysteme zu „GTA Online“ hinzufügten, bevor er im August 2023 umkehrte und Cfx.re, einen der beliebtesten RP-Modder, kaufte. Wir kennen keine vollständigen Details darüber, was Rockstar für die Rolle plant -spielende Gamer, aber wir wissen, dass dies für die Entwickler eine große Priorität hat. Als Rockstar Cfx.re übernahm, gab es eine Erklärung heraus, in der es hieß: „In Zusammenarbeit mit dem Cfx.re-Team werden wir ihnen helfen, neue Wege zu finden, diese unglaubliche Community zu unterstützen.“ [de jeu de rôle] und die Dienste verbessern, die sie ihren Entwicklern und Spielern anbieten. » Erwarten Sie, dass wichtige Rollenspielmechaniken vom ersten Tag an in „GTA 6“ enthalten sein werden.

Quelle: www.svg.com