GTA 6: Finden Sie die Wahrheit über die sogenannte Beta-Version heraus, sagen Fans.

GTA-Fans haben kürzlich herausgefunden, dass die angebliche Betaversion von GTA 6, die im Internet kursiert, nicht echt ist! Als Benutzerbenutzer hatten viele Zweifel an seiner Echtheit.

GTA 6 Beta-Fake-Leak

Es stellt sich heraus, dass es sich bei diesem GTA 6-Betavideo tatsächlich um ein Konzept handelt, das von einem Fan erstellt und ursprünglich im April 2024 veröffentlicht wurde. Einige Benutzer teilen es mit einem irreführenden Titel, um mehr Engagement für ihre Veröffentlichungen zu erzielen.

Das Video wurde am 11. Juni von Benutzer X, Jason, geteilt. In seinem Beitrag behauptete er, dass es sich um einen neuen GTA 6-Leak handele. In dem Video sei GTA 6 auf einem PlayStation 5-System zu sehen. Trotz der Zusicherung des Benutzers, dass es sich um eine GTA 6-Beta handele, enthüllte ein Community-Hinweis, dass dieser bestimmte Account oft gefälscht sei Inhalte und Informationen. In der Community-Notiz wurde klargestellt, dass es sich hierbei um ein von CHRI TV auf YouTube erstelltes Konzept handelte.

Das Videokonzept von GTA 6 von CHRI TV

Der Videofilmer CHRI TV (YouTube/@chritv4417) ist dafür bekannt, Konzeptvideos für verschiedene Videospiele zu erstellen. Hier ist das Video, das er am 26. April 2024 gepostet hat.

Das GTA 6-Konzeptvideo ist optisch ansprechend. Interessanterweise verwendete der Videofilmer ein einzelnes Kunstwerk auf verschiedenen Bildschirmen. In der offiziellen Version des Spiels könnte es anders laufen.

Reaktionen von Fans und Videospiel-Publishern

Trotz der Vorzüge des Videokonzepts ist es bedauerlich, dass es als GTA 6-Beta-Leak geteilt wurde. Glücklicherweise konnte die Mehrheit der GTA-Fans die Behauptungen von Benutzer X durchschauen und verstanden, dass es sich nicht um die GTA 6-Beta handelte.

In den letzten Jahren kam es bei Rockstar Games zu mehreren Leaks zu GTA 6. Leaks geben dem Spielestudio offensichtlich großen Anlass zur Sorge. Rockstar arbeitet kontinuierlich daran, seine Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken, um solche Lecks in Zukunft zu verhindern.

Quelle: www.nashvillechatterclass.com