GTA-Trilogie scheint einen unvollendeten VR-Modus zu enthalten



Rockstars jüngste Veröffentlichung von Grand Theft Auto: The Trilogy scheint einen unvollendeten VR-Modus für das Spiel zu enthalten.

Wie von Eurogamer entdeckt, hat Rockstar Intel-Reporter Ben Turpin kürzlich ein Video (unten) getwittert, das einen scheinbar halb funktionierenden First-Person-Modus in GTA: San Andreas zeigt, der jedoch in Back-End-Menüs als VR-Option gekennzeichnet ist. "Es gibt einen Unreal-Debug-Befehl für GTA VR, aber er sieht ein wenig unvollendet aus." sagt Walker im Tweet.

"Vielleicht wäre es cool, wenn sie dies als First-Person-Option implementieren würden? Es spielt ziemlich gut. Schießereien und Schläge müssen optimiert werden, wäre super cool für Screenshots!"

Das Filmmaterial des VR-Modus scheint ähnlich wie die Ego-Perspektive in GTA V angezeigt zu werden. Als Teil eines Threads über den Modus stellt Walker fest, dass der Modus trotz gut funktioniert Elemente wie Spielerkollisionen, die bearbeitet werden müssen.

Da der Modus derzeit im Code des Spiels versteckt ist, ist der Zugriff etwas schwieriger als das Drücken einer Taste oder das Aktivieren einer Option in den Menüs des Spiels. Für den Anfang benötigen Sie, wie von Walker im Tweet unten erwähnt, Zugriff auf zusätzliche In-Game-Mods und ein Debug-Menü.

Während ein First-Person- (oder VR-) Modus sicherlich eine aufregende Ergänzung des Spiels darstellen würde, stand er seit dem Start wahrscheinlich nicht ganz oben auf der Prioritätenliste von Rockstar. Da Benutzer auf einer Reihe von Plattformen die breite Palette von Fehlern in der Trilogie kritisieren, hat der Herausgeber kürzlich seinen ersten großen Patch für die Spiele veröffentlicht. Laut Rockstar sollte dies eine Reihe bemerkenswerter Probleme bei den Titeln beheben, wie beispielsweise Probleme, die Löcher in der Karte verursachen, bei Charaktermodellen in Zwischensequenzen und mehr.

Weitere Informationen zu GTA: The Trilogy finden Sie in unserer Rezension des Spiels, in der wir es mit 5/10 bezeichnet haben "defekt, enttäuschend und überraschend respektlos gegenüber drei klassischen Spielen und ihren vielen Fans." Wenn Sie die Trilogie gerade durchspielen und eine Auffrischung der besten Cheat-Codes der Serie benötigen, können Sie alternativ unseren praktischen Wiki-Leitfaden verwenden, um alle verpassten Codes nachzuholen.

Jared Moore ist freiberuflicher Autor für IGN. Du kannst ihm folgen Twitter.





Quelle