GTA-Trilogie tat "Toll" Für Take-Two trotz Startproblemen, sagt CEO



Trotz einer Reihe von Problemen beim Start lief Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition laut Take-Two-CEO Strauss Zelnick „einfach großartig“ für das Unternehmen.

Er sagte CNBC (über VGC), dass das Kompilierungspaket zwar „am Anfang einen Fehler“ hatte, die Teams die Probleme jedoch gelöst haben und nun „der Titel einfach großartig für das Unternehmen getan hat“.

Die GTA-Trilogie wurde im November in einem Zustand veröffentlicht, über den Fans im Allgemeinen nicht glücklich waren. Rockstar reagierte auf die Probleme und veröffentlichte mehrere Patches, von denen einer mehr als 100 Korrekturen enthielt, um die Leistung zu verbessern und Fehler zu beheben.

Rockstar hat keine konkreten Verkaufszahlen für die GTA-Trilogie bekannt gegeben, aber es wurde zuvor berichtet, dass Rockstar ein Remaster des ursprünglichen Red Dead Redemption veröffentlichen könnte, wenn sich das Spiel gut verkauft.

Zelnick sprach auch kurz darüber, wie Take-Two Änderungen an seinem Modell vornimmt, um stabilere Ergebnisse bei den Einnahmen zu erzielen. In der Vergangenheit stiegen die Einnahmen von Take-Two um die Einführung eines großen neuen Spiels herum und kamen dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Aber zum Teil dank GTA Online und anderen Titeln, die Take-Twos „wiederkehrende Einnahmen“ ausmachen, ist das weniger ein Problem. Und Take-Two ist jetzt dank der geplanten Übernahme des Handyspiel-Giganten Zynga noch weiter diversifiziert.

„Zweifellos gehen wir davon aus, dass unsere Einnahmen weniger episodisch sein werden“, sagte Zelnick. „Dies wird uns eine größere, diversifiziertere finanzielle und kreative Präsenz verschaffen. Und wir glauben, dass dies den Aktionären zugute kommen wird. Wir haben eine erstaunliche Pipeline für die Zukunft. Zynga hat eine unglaubliche Pipeline für die Zukunft. Und zusammen glauben wir, dass wir ein Ganzes schaffen können viel mehr als das, was bereits angekündigt wurde.”

Take-Two hat gesagt, dass es dank seiner Partnerschaft mit Zynga einen „klaren Weg“ für die zukünftige Veröffentlichung seiner Konsolen- und PC-Spiele auf Mobilgeräten gibt, aber es wurden noch keine neuen Spiele angekündigt.



Quelle : https://www.gamespot.com/articles/gta-trilogy-did-great-for-take-two-despite-launch-issues-ceo-says/1100-6499766/?ftag=CAD-01-10abi2f