Star Wars: Outlaws, die galaktische Version von GTA im Jahr 2025

Das mit Spannung erwartete Grand Theft Auto 6 wird voraussichtlich nicht vor 2025 erscheinen, aber Star Wars: Outlaws könnte diese Lücke schon vorher füllen. Tatsächlich ist Outlaws mit seinem Verbrechersuchsystem direkt von GTA inspiriert.

Erstellen eines GTA-inspirierten Systems in Star Wars: Outlaws

Star Wars: Outlaws orientiert sich hinsichtlich seines Reputationssystems im Spiel stark an Rockstars legendärer Franchise. Dieses System ermöglicht es dem Spieler, in jeder Stadt aus vier kriminellen Fraktionen zu wählen, wobei jede Mission den Ruf des Hauptcharakters bei anderen beeinflusst.

Death Troopers werden die Hauptfigur jagen

Durch das Durchlaufen von Missionen und das Treffen wirkungsvoller Entscheidungen setzt sich die Hauptfigur dem Zorn des Imperiums aus. Letzterer könnte die unerbittlichen Death Troopers aussenden, um den Spieler zu jagen, und sich dabei direkt vom Suchsystem von Grand Theft Auto inspirieren lassen.

Ein mehrstufiges Reputationssystem

Kreativdirektor Julian Gerighty erwähnte, dass es bei „Outlaws“ sechs Bekanntheitsstufen gibt, die von mäßig bis extrem reichen. Dieses System basiert auf den Aktionen des Spielers, um das Forschungsniveau zu bestimmen, ähnlich wie bei Grand Theft Auto.

Quelle: www.thegamer.com