2XKO enthüllt von League of Legends inspirierte Charakterinteraktionen

Tauchen Sie ein in eines der am meisten erwarteten Videospiele, 2XKO, das eine der besten Erzählfunktionen verspricht, die Kampf und League of Legends kombinieren: Charakterinteraktionen!

Eine neue Erzähldimension in Sicht

In einem aktuellen Interview wurde enthüllt, dass das 2XKO-Spiel Charakterinteraktionen beinhalten würde, die die Lücken zwischen angespannten Kämpfen schließen würden.

Interviewdetails

Das Interview wurde vom spanischen Spieler und Content-Ersteller Sh4rin geführt, der nach Berlin reiste, um das Spiel in einer der Esport-Arenen von Riot Games auszuprobieren. Er fragte Kreativdirektor Mike Henry nach dem Hinzufügen von Charakterinteraktionen.

„Ja, das ist geplant“, antwortete Henry, „wir werden das im Laufe der Zeit vorantreiben.“ Wir glauben, dass einer der wichtigsten Teile unseres geistigen Eigentums die Interaktion mit den Charakteren ist, und deshalb möchten wir versuchen, dies in Zukunft zu betonen. »

Entwicklungsmöglichkeiten

Derzeit betreten die Charaktere in aktuellen Versionen des Spiels zu Beginn der Runde und bereiten sich auf den Kampf vor. Sobald das Spiel beendet ist, erfolgt ein schneller Übergang zu den Rematch-Optionen oder dem Hauptmenü. In diesen beiden Momenten finden traditionell Charakterinteraktionen in Kampfspielen statt. Es ist also wahrscheinlich, dass Henry sich darauf bezieht.

Es bestehen jedoch eindeutig Entwicklungschancen. In League of Legends haben begrenzte Events den Weg für mehr Charakterinteraktionen geebnet, und außerhalb des Spiels haben sich narrative Initiativen in Projekten wie Arcane als besonders erfolgreich erwiesen. Vielleicht geht das Team in diese Richtung. Nur die Zukunft wird es uns sagen!

Quelle: www.vg247.com