Faker: Die Skins der unsterblichen Legende spalten die Community

Riot Games hat den vollständigen Gedenk-Skin des Mid-Laner Faker zur Feier seiner Aufnahme in die League of Legends Hall of Legends enthüllt – und die Fans sind mit dem mit dem Paket verbundenen Preis nicht zufrieden. Während Sie bei den neuen Brief-Skins viele Inhaltsstufen erwerben können, beginnt die Version „Immortalized Legend Ahri“ bei 32.000 RP und die Signature Edition dieses Pakets – die alles enthält, was im Faker’s Hall of Legends-Pass enthalten ist – kostet genau 59.260 RP, also rund 450 $. Rechtfertigt der monströse Preis alles, was Sie hier bekommen? Screenshot von Dot Esports

Unzufriedene Fans

Spieler in der Liga-Community verbringen einen Großteil der letzten Stunden seit der Ankündigung von Riot damit, ihre Kinnlade vom Boden hochzuziehen, da der Preis dieser Skins bemerkenswert hoch ist. Während die Basisversion des Pakets etwa 40 US-Dollar kostet, ist der Preissprung von einer Stufe zur nächsten atemberaubend, wobei die nächsthöhere Version des Pakets „Immortalized Legend“ fast 300 US-Dollar RP kostet. Als Referenz: Das Risen Legend LeBlanc-Paket, das Sie über den Hall of Legends Pass erhalten, kostet 1.950 RP oder etwa 20 US-Dollar. „Das Problem ist, dass Riot diese Kosmetika in einem Paket zusammenfasst“, sagte ein League-Spieler namens BucketHerro auf Reddit. „Die anderen Kosmetika im Paket treiben den Preis in die Höhe, aber wenn man sich den Inhalt ansieht, erhält man dennoch einen gewissen Mehrwert. Wenn Riot beschließt, uns den separaten Erwerb der Skins zu gestatten, gäbe es kein Problem. »

Die Ironie der Situation

Die beiden Skins von Faker sind eine Hommage an zwei Champions, die er im Laufe seiner Karriere perfektioniert hat: Ahri und LeBlanc. Bild über Riot Games Die vielleicht größte Ironie dabei ist, dass Faker in seiner Karriere bekanntermaßen Anti-Skins war. Seit seinem Debüt als Rookie war Faker dafür bekannt, dass er auf der Bühne selten, wenn überhaupt, Skins verwendete. Es wurde nie wirklich erklärt, warum Faker keine umfangreiche Skin-Sammlung hat (vielleicht ist es ein Zeichen der Bescheidenheit, wer weiß?), aber die Tatsache, dass ein Skin mit seinem Namen mittlerweile fast 500 US-Dollar kostet, ist schon klar ziemlich schockierend.

Kritiker hoher Preise

„Es ist verrückt, dass Faker, der für seine Großzügigkeit bekannt ist und im Laufe der Jahre niedrigere Löhne akzeptiert hat, um in Korea zu bleiben, mit diesen verrückten Paketen in Verbindung gebracht wird“, sagte ein Ligaspieler namens JustinToronto auf Reddit. Während die Pakete absolut vollgepackt sind mit animierten Skins, Emotes, Beacon-Skins, Rändern und einem visuellen Ansager, der das Spiel basierend auf Ihrer Leistung erzählt, sind über 400 US-Dollar für alles in einem Videospiel immer noch ein sehr hoher Preis , egal wie außergewöhnlich ein Spieler Faker ist.

Geteilte Reaktionen

„Was nützt ein Hall of Legends-Skin, wenn 99,9999 % der Spieler ihn nicht kaufen werden?“ fragte ein Spieler auf Reddit. „Riot Games führt zu künstlicher Knappheit, indem es die Community durch unverschämte Preise von diesem Skin ausschließt“, sagte ein anderer. Der Faker’s Hall of Legends-Pass wird am 12. Juni in League verfügbar sein.

Quelle: www.bing.com