League of Legends präsentiert Swarm: einen neuen PvE-Modus, den Sie am 17. Juli nicht verpassen sollten

Ein neues Universum für Fans von League of Legends: Swarm

Swarm wurde am 17. Juli veröffentlicht und ist der neue PvE-Modus von League of Legends, der das Anima Squad-Universum um zusätzliche Skins, eine originelle Handlung und vier neue Karten erweitert.

Ein neuer PvE-Modus in League of Legends

Riot Games wird nach einer sechsjährigen Pause einen neuen PvE-Spielmodus in League of Legends einführen. Dieser Modus namens Swarm wird im Juli eingeführt und verspricht ein neues kooperatives Erlebnis im beliebten MOBA.

Swarm entführt Spieler in die Welt der Anima Squad-Skin-Linie und lässt sie in eine erzählungsreiche Umgebung eintauchen, in der Final City, die letzte Bastion der Menschheit, den Primordianern standhaft gegenübersteht. Diese Tiefseebewohner, die Riot als den Beschützern des Planeten ähnelnd beschreibt, sind entschlossen, die Menschheit auszurotten.

Innovative Spielmechanik

Swarm hebt sich aus mehreren Gründen von früheren League of Legends-PvE-Modi ab, vor allem durch die Einführung neuer Mechaniken und Fähigkeiten. Eine bemerkenswerte Neuerung ist die Verwendung von WASD-Befehlen für die Charakterbewegung, eine Premiere in der Geschichte der Liga.

Dieser Modus übernimmt Schlüsselelemente von Bullet-Hell-Survival-Spielen, bei denen die Spieler in schnellen Kämpfen antreten, Ressourcen sammeln und ihre Charaktere mit jedem Spieldurchgang nach und nach stärken. Swarm wurde für das kooperative Spiel zwischen bis zu vier League-Spielern entwickelt und legt Wert auf Teamarbeit und strategische Koordination und entfernt sich vom für das Genre typischen einsamen Überlebensspiel.

Quelle: www.altchar.com