LoL-Patch 14.10: Buffs Corki & Smolder, Nerfs Draven & Samira: Was haltet ihr von den Änderungen?

League of Legends: Analyse von Patch 14.10

Riot enthüllt Details seines Mikropatches

Im Zuge des League of Legends-Patches 14.10 veröffentlichte Riot einen zweiten Mikropatch, der Corki und Smolder stärkt und Draven und Samira schwächt. Einige Spieler hatten jedoch gehofft, mehr Verstärkungen im Kader zu sehen, aber der ehemalige Caster und heutige LoL-Spieledesigner David „Phreak“ Turley bestätigte, dass dies derzeit nicht geplant sei und dass schwächere Champions in Arbeit seien, weil die Spieler „bauen“. schlecht“.

Champions im Schwierigkeitsgrad

In seinem Beitrag vom Donnerstag, dem 16. Mai, erwähnte Phreak Ezreal, Gangplank, Yasuo und Yone als Champions, die die Spieler derzeit für etwas schwach halten. Yasuo und Yone erhielten beide einige Änderungen in League of Legends Patch 14.10, nachdem die kritischen Treffer bei bestimmten Legendären zugenommen hatten, während Ezreal und Gangplank unverändert blieben.

Derzeit stellt OP.gg fest, dass Yasuos Siegrate mit dem neuen MOBA-Patch erheblich gestiegen ist (von 48,41 % auf 50,19 %), während Yones relativ ähnlich zu Patch 14.09 geblieben ist (von 48,45 % auf 49,98 %). Allerdings verzeichnete Ezreal seit dem 14.08. einen anhaltenden Rückgang (von 48,84 % auf 48,11 %), ebenso wie Gangplank (von 49,46 % auf 48,05 %).

Probleme bei der Objektkonstruktion

Während einige Spieler Buffs fordern, weist Phreak darauf hin, dass das Problem nicht bei den Champions selbst liegt, sondern bei den Gegenständen, die die Spieler bauen. „Einige Champions, die sehr schwach erscheinen (Ezreal, Yasuo, Yone, Gangplank), bauen größtenteils falsch“, schrieb er.

Für einige mag das eine Enttäuschung sein, andere lobten Riot jedoch schnell dafür, dass es „Champions aufgrund der niedrigen Siegesquoten nicht verstärkt“. „Gott existiert, sie stärken keine Champions, weil die Leute nicht die richtigen Builds gefunden haben“, schrieb ein anderer.

Änderungen im Mikropatch 14.10

Zu den weiteren Änderungen im Mikropatch 14.10 gehören Verbesserungen für Corki, dessen Siegrate nach seiner Überarbeitung tatsächlich gesunken ist (es gibt allerdings viele Änderungen, an die man sich gewöhnen muss), sowie einige dringend benötigte Änderungen an der neuen Blackfire Torch und Fated Ashes, letzteres sorgt für Chaos im Dschungel. Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie im Bild oben.

Wenn Sie den neuen Patch noch nicht ausprobiert haben, schauen Sie sich unsere Liste der besten LoL-Champions an, um herauszufinden, welchen Champion Sie beim nächsten Spiel wählen sollten. Oder, wenn Sie wie wir ein Kosmetiksammler sind, lesen Sie unseren Artikel über aktuelle Aktionen im League of Legends Mythic Store.

Sie können uns auch auf Google News folgen, um täglich Neuigkeiten, Rezensionen und Anleitungen zu PC-Spielen zu erhalten, oder in unserem PCGN-Deals-Tracker nach tollen Angeboten suchen.

Quelle: www.bing.com