LoL-Spieler befürchten, dass Smolder nach Ausführungs- und Skalierungsänderungen zur Götterstufe aufsteigt

League of Legends-Spieler haben gemischte Gefühle hinsichtlich der neuen Änderungen an Smolder, dem neuesten Champion, der dem Spiel hinzugefügt wurde.

Gemischte Reaktionen der Spieler

Seit seiner Ankunft im Spiel hat Smolder eine seltsame Wirkung auf League of Legends gehabt. Es sollte eine Rückkehr zum Standard-ADC-Gameplay sein, mit einem leicht zu erlernenden Kit und guter Skalierbarkeit im späten Spielverlauf, aber wie üblich überlebt kein Plan den ersten Kontakt mit der League-Spielerbasis.

Smolder gilt eher als Zauberwirker denn als traditioneller ADC, wobei die meisten Spieler kritische Gegenstände ignorieren und es vorziehen, Essence Reaver und Spear of Shojin zu bauen, um die Fähigkeitsproduktion und Abklingzeitverringerung zu maximieren.

Warten auf die Integration in die Meta

Wie bei jeder neuen Veröffentlichung wird es einige Zeit dauern, bis Smolder seinen Platz in der Meta findet. Um dies einfacher zu machen, hat Riot eine Reihe neuer Änderungen angekündigt, einige der Änderungen geben den Spielern jedoch Anlass zum Nachdenken.

Die großen Änderungen an Smolder betreffen seine Stapel, die nun seinem Q-Burn und seinen Flugschüssen (E) mehr Kraft verleihen. Einige Spieler glauben jedoch, dass dies nicht die richtige Art von Veränderung für ihn sein wird.

Spielerreaktionen auf die bevorstehenden Änderungen

Ein Spieler auf Reddit sagte: „Ich lese die bevorstehenden Änderungen für Smolder und glaube nicht, dass sie sich mit der Hauptursache der Frustration über diesen Champion befassen, einem Champion, der weltweit eine Bannrate von fast 40 % und mehr als 50 % in anderen hat.“ Südkorea, wo alles Übermäßige sofort verboten wird. »

Nicht alle stimmten zu, und der Top-Kommentar wies darauf hin: „Die jüngsten Änderungen hängen den Schaden auch von der Anzahl der Stapel ab.“ Das bedeutet, dass er hingerichtet werden kann, aber ohnehin schwach ist. „.

Quelle: www.bing.com