Riot Games und Cisco stärken ihre Partnerschaft für League of Legends Esports

Partnerschaft zwischen Riot Games und Cisco in der Welt des E-Sports

Riot Games und Cisco: verstärkte Zusammenarbeit

Riot Games und Cisco haben eine Erweiterung ihrer im Jahr 2020 gegründeten Partnerschaft angekündigt und machen den globalen Technologieführer zum offiziellen Enterprise Networking Partner der League of Legends (LoL) Global Esports Events.

Durch diese Vereinbarung wird Cisco außerdem offizieller Sicherheitspartner des LoL-E-Sports und wird mit Riot Games zusammenarbeiten, um Möglichkeiten für den Einsatz modernster Lösungen zu erkunden, um einen der bekanntesten E-Sports der Welt besser zu verbinden und zu schützen.

Cisco-Technologie im Dienste des E-Sports

Durch diese Partnerschaft nutzte Riot Games die Netzwerktechnologie von Cisco, um das Wettbewerbserlebnis für professionelle LoL-Spieler zu verbessern und das Streaming-Erlebnis für Millionen von Fans auf der ganzen Welt zu stärken. „The Realm“, ein privater Spieleserver von Cisco, der ausschließlich für große globale LoL-Events, die League of Legends World Championship (Worlds) und das Mid-Season Invitational (MSI), verwendet wird, schafft eine Umgebung mit nahezu keiner Latenz, um faires Spiel für alle zu gewährleisten Teilnehmer auf höchstem Wettbewerbsniveau.

Darüber hinaus integrieren die beiden bahnbrechenden Remote Broadcast Centers von Riot Games in Zusammenarbeit mit AWS – eines in Dublin, Irland und eines in Seattle, Washington – Cisco IP Fabric for Media-Technologie und unterstützen die Live-Produktion regionaler und globaler Veranstaltungen, einschließlich LoL Esport.

Erhöhte Sicherheit für den E-Sport

Durch diese erweiterte Partnerschaft werden Riot Games und LoL Esports Möglichkeiten erkunden, das robuste Portfolio von Cisco an Sicherheits- und Digital Experience Assurance-Lösungen zu nutzen, um außergewöhnliche Transparenz und Einblicke in die gesamte globale Organisation des digitalen Perimeters zu liefern.

Mit Lösungen wie ThousandEyes von Cisco ist es möglich, eine optimale Leistung in der gesamten digitalen Kette sicherzustellen und potenzielle Probleme zu erkennen, bevor sie das digitale Erlebnis der Benutzer beeinträchtigen. Darüber hinaus schützt Ciscos Identitätssicherheitslösung Cisco Duo das Unternehmen vor identitätsbezogenen Bedrohungen.

Engagement für Ausbildung und Vielfalt

Cisco und Riot Games werden weiterhin zusammenarbeiten, um Programme wie die Cisco Networking Academy zu unterstützen, mit besonderem Schwerpunkt auf Vielfalt und Inklusion in der Technologiebranche.

Diese gestärkte Partnerschaft zwischen Riot Games und Cisco spiegelt ihr anhaltendes Engagement wider, Liga-Spielern und Millionen von Fans auf der ganzen Welt ein qualitativ hochwertiges vernetztes Erlebnis zu bieten und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Integrität des Sports und der Organisation insgesamt geschützt wird.

Quelle: www.bing.com