Riot Patches aus /Alle Chats in Matchmade-League-of-Legends-Spielen


Online-Spiele können Spaß machen, wenn Leute zusammenkommen und mit Freunden ein paar Runden ihrer Lieblingsspiele spielen. Manchmal kann das Spielen mit Fremden jedoch stressig und gelegentlich abstoßend oder sogar beleidigend sein. Riot Games hatte zweifellos das letztere Problem in seiner beliebten MOBA League of Legends und unternimmt jetzt bedeutendere Schritte, um unangemessene Sprache während der Spiele einzudämmen.

Riot gab heute in einem Blog-Post bekannt, dass die Chat-Funktion „/all“ in Matchmade-Spielen von League of Legends entfernt wird, wodurch globale schriftliche Geplänkel zwischen Spielern beider Teams in einem Spiel beseitigt werden. Hier ist ein Teil von Riots offizieller Erklärung zu der Änderung:

„Während wir uns 2021 hauptsächlich auf verhaltensbasierte Verhaltensweisen wie AFKing und Inting konzentrierten, haben wir von Ihnen gehört, dass verbale Beschimpfungen auch in diesem Jahr ein zunehmendes Problem sind. Wir arbeiten an einer Reihe von Änderungen, um dies sowohl auf Liga- als auch auf Riot-Ebene systemisch zu beheben, aber eine direkte Änderung, die Sie bald sehen werden, ist, dass wir in Patch 11.21 /all Chat in Matchmade-Warteschlangen deaktivieren.“

In dem Beitrag von Riot wird darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von „/all“ die einzige Änderung am gesamten Matchmaking-Chat-System ist. Laut dem Blog können „Feinde weiterhin Ihre Emotes und Ihre Meisterschaft (sofern nicht stummgeschaltet) sowie STRG+1/2/3/4-Spam hören und sehen. Der Chat zum Spielende wird weiterhin teamübergreifend sein. Verbündete können sich weiterhin im Team-Chat untereinander abstimmen.“

Während die globale Unterhaltung in Spielen angehalten wird, haben Sie weiterhin den Chat mit Ihren Teamkollegen aktiviert. Riot erkennt an, dass Missbrauch und Belästigung auch von Ihrem Team ausgehen können. Obwohl das Unternehmen sagt, dass das Offenhalten von Kommunikationswegen zwischen verbündeten Spielern „eine wichtige Teamkoordinationsfunktion spielt, ist der potenzielle Wert, den es mit sich bringt, viel höher, selbst wenn es auch einige negative Erfahrungen beherbergen kann.“

Es ist keine perfekte Lösung, aber alles, was Pickup-Spiele zu einem angenehmeren Erlebnis macht, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Riot hat nicht angekündigt, wann Patch 11.21 live geht, soll aber in den nächsten ein oder zwei Wochen erfolgen.



Quelle