Battlefield 2042 Early Access beginnt am 12. November, Open Beta-Start noch unbestimmt


Der Start von Battlefield 2042 wurde auf den 19. November verschoben, was den Startzeitpunkt der versprochenen offenen Beta- und Early-Access-Phase des Spiels in Frage stellte. Freeman, der führende Community-Manager des Spiels, wandte sich an Twitter, um diese Bedenken auszuräumen und bestätigte, dass die Early-Access-Phase nun eine Woche vor dem Start am 12. November beginnt.

Early Access ermöglicht es den Vorbestellern der Gold- und Ultimate-Editionen des Spiels, eine Woche früher in Battlefield 2042 einzutauchen. Leider sind die Daten für die öffentliche Open Beta noch unbestimmt, aber Gerüchte deuten darauf hin, dass der Start entweder Ende September oder erfolgen wird früher Oktober.

Battlefield 2042 führt die Serie in die nahe Zukunft und spielt auf einer Version der Erde, die vom Krieg und den Auswirkungen des Klimawandels verwüstet wurde. Katastrophale Stürme wie Tornados fegen dynamisch durch gigantische Feuergefechte mit unglaublichen 128 Spielern. Das Spiel ist ein reines Multiplayer-Erlebnis und bietet überarbeitete Versionen der Modi Eroberung und Durchbruch sowie einen neuen Modus namens Gefahrenzone. 2042 enthält auch Battlefield Portal, einen fortschrittlichen Logikeditor, mit dem Spieler ihre eigenen Schlachtfeld-Matches mit Karten, Fahrzeugen, Waffen und anderen Assets aus mehreren Einträgen der Serie erstellen können.

Battlefield 2042 wird auf PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar sein.


Werdet ihr in die Early-Access-Beta von Battlefield 2042 eintauchen und seid ihr gespannt auf die eventuelle offene Beta? Lass es uns in den Kommentaren wissen!





Quelle