Concord: Ein taktiler und fesselnder 5v5-Multiplayer-Shooter

Concord: Entdecken Sie das neue Multiplayer-Spiel von PlayStation

Ein beeindruckendes Eintauchen in ein einzigartiges Universum

Letzten Monat veröffentlichte PlayStation die ersten Bilder von Concord, dem kommenden 5v5-Multiplayer-Helden-Shooter von Firewalk Studios, einem Team, das es letztes Jahr übernommen hat. Obwohl aktuelle Filmaufnahmen so etwas wie ein erzählerisches Einzelspieler-Raubspiel ähnlich einem „Guardians of the Galaxy“-Film ankündigten, wirft die anschließende Gameplay-Enthüllung ein neues Licht auf das reine Multiplayer-Erlebnis.

Ein fesselndes und fesselndes Spielerlebnis

Bevor ich Concord in die Hände bekam, hielten Firewalk IP Director Kimberly Kreines und Lead Gameplay Designer Claude Jerome mir und meinen Kollegen eine Präsentation, in der sie die Science-Fiction-Welt hervorhoben. Kreines erklärte, dass Firewalk etwas „Einzigartiges im Vergleich zu allem anderen, was es heute gibt“ schaffen wollte: a Multiplayer-Erlebnis, das sowohl greifbar als auch emotional war, „als würde man ein Actionspiel mit einem Shooter verbinden“ und Charaktere, die real wirken.

Ich bin beeindruckt von meinem ersten Blick auf diese Karte – sie ist groß, farbenfroh, hell und voller Orte, Planeten, Sehenswürdigkeiten und mehr. Aber später finde ich heraus, dass man damit nicht auf die gleiche Weise interagieren kann wie in einem Einzelspieler-Rollenspiel (wie ich gehofft hatte). Es handelt sich im Grunde um eine riesige Wissensbibliothek, in der jeder Punkt von Interesse einen Zugang bietet, um mehr über Concord zu erfahren. Es ist eine nette Funktion, und obwohl mir die Hintergrundgeschichte wirklich gefällt, kann ich mir vorstellen, dass viele Spieler sie ignorieren.

Intensives und strategisches Gameplay

Da ich Spiel für Spiel spiele, schätze ich die Tatsache, dass ich über die Ausrüstung jedes Freegunners nachdenken muss. Wird Haymar, die Feuerhexe, über dem Feld schweben, um Feuerwände und blendende Granaten abzufeuern? Wird Teo, der Soldat, mit unerschütterlichem Blick durch die Rauchbomben schauen, die er platziert hat, während ich mich abmühe, etwas anderes als graue Wolken zu sehen? Hat Vale, der Scharfschütze, eine Mine um die Ecke gelegt? Und verfügt 1-Off, der alte Rebreather-Roboter, über eine Luftbarriere, um ankommende Projektile wie meine Kugeln abzuwehren, zwei Einsätze, die jede Runde über bestehen bleiben, sofern sie nicht zerstört werden? Das sind die sekundenlangen Matches, die ich bei jedem Matchup immer berücksichtigen muss. Ich schätze diese zusätzliche Strategie und sie unterscheidet Concord vom typischen Wer-schießt-zuerst-Shooter-Erlebnis des FPS-Genres.

Schlussfolgern

Glücklicherweise habe ich unabhängig vom Modus viel Spaß mit der Concord-Aktion. Es ist hektisch, mit vielen Variationen zwischen den gut gestalteten Karten und den 16 Freegunners, jeder mit einzigartigen Fähigkeiten. Laut Firewalk gibt es keine bestimmten Freegunner-Typen wie Panzer, DPS oder Unterstützung – stattdessen verfügen die Charaktere über eine Mischung aus Fähigkeiten und Waffen, die es ihnen ermöglicht, zwischen diesen traditionellen Archetypen zu navigieren.

Quelle: www.gameinformer.com