Ein Paranormal Activity: Found Footage-Spiel für 2026 angekündigt

Tauchen Sie ein in die schreckliche Welt von Paranormal Activity, einer Reihe verstörender Horrorfilme, die das Publikum seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2009 in ihren Bann gezogen hat. Entdecken Sie jetzt, wie DarkStone Digital in Zusammenarbeit mit DreadXP dieses Franchise in ein Videospiel umwandelt.

Eine erschreckende Videospieladaption

Nach dem Erfolg von Paranormal Activity: The Lost Soul in VR im letzten Jahr verspricht DreadXPs neues Paranormal Activity-Projekt, den innovativen Found-Footage-Stil der Franchise auf ein völlig neues Niveau zu heben. In Zusammenarbeit mit Paramount Game Studios hält dieses Spiel neue Überraschungen für Horrorfans bereit.

Die Ankündigung des Spiels verrät noch nicht alle Details, aber DarkStone Digital kündigt das Vorhandensein eines dynamischen Spuksystems an, das die Art und Intensität der Schrecken abhängig von den Aktionen der Spieler ändert.

Eine Erweiterung der Überlieferungen der Franchise

Das Spiel wird auch eine neue Geschichte bieten, die das Universum der Paranormal Activity-Filme erweitert und ihre Überlieferungen vertieft. Die Veröffentlichung ist für 2026 auf noch nicht näher bezeichneten Plattformen geplant, weitere Details zum Projekt werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Andere DreadXP-Projekte

DreadXP ist für seine Anthologiereihe Dread X Collection bekannt und bietet Retro-Horrorerlebnisse, die von unabhängigen Entwicklern zu ausgewählten Themen erstellt wurden. Neben dem Paranormal Activity-Spiel arbeitet das Unternehmen an weiteren Projekten wie Dread Delusion, einem Open-World-Fantasy-Rollenspiel im Retro-Stil, Hand of Doom, einem verrückten Abenteuer, das von echten Videospielen inspiriert wurde, sowie einem Spiel Basierend auf der für dieses Jahr geplanten Creepshow-Fernsehserie.

Quelle: www.eurogamer.net