Elden Ring DLC: Legende „Let Me Solo Him“ fordert Messmer heraus.

Der Community-Koop-Held „Let Me Solo Her“ von Elden Ring hat sich offiziell in „Let Me Solo Him“ verwandelt. Nachdem er Malenia jahrelang besiegt hat, scheint er seine Aufmerksamkeit darauf zu richten, sich einem neuen beeindruckenden Boss aus der Erweiterung „Shadow of the Erdtree“ zu stellen: Messmer the Impaler.

Der Aufstieg von Let Me Solo Her

Als „Let Me Solo Her“ im April 2022 auf der Bildfläche erschien, erlangte Let Me Solo Her Berühmtheit als mit einem Lendenschurz bekleideter Messias mit Glasköpfchen, der Spielern im Kampf gegen den gefürchteten optionalen Malenia-Boss Blade of Miquella Hilfe leistete. Nach über 1.200 Stunden Spielzeit und Tausenden von Kämpfen gegen Malenia hat er sich innerhalb der Elden-Ring-Community einen legendären Ruf erworben und erhielt als Anerkennung für seine Beiträge sogar ein Schwert.

Die Rückkehr von Let Me Solo Him

Unter seinem neuen Namen „Let Me Solo Him“ scheint der Kooperations-MVP nun gegen einen formidablen neuen Gegner anzutreten: Messmer the Impaler, einen der härtesten Bosse der Erweiterung. In einem auf YouTube geposteten Video konfrontiert er Messmer mit beeindruckender Meisterschaft, weicht seinen verheerenden Feuerangriffen aus und demonstriert beeindruckende Beweglichkeit.

Zuschauerkommentare unterstreichen seine Fähigkeit, dem Unmöglichen zu trotzen, was darauf hindeutet, dass er neue Heldentaten bei seinem Versuch, beeindruckende Bosse zu besiegen, erwarten wird. Wenn auch Sie es mit Messmer aufnehmen oder die gefährlichen Umgebungen des Landes des Schattens erkunden möchten, schauen Sie sich den vollständigen Leitfaden von IGN an.

Quelle: www.ign.com