Elden Ring: Ultimatives Soulslike-Erlebnis und Underdog-Einfluss.

Die Soulslike-Spiele, die ein neues Genre geprägt haben

Von Demon’s Souls bis Elden Ring haben die Spiele von FromSoftware die letzten 15 Designjahre geprägt. Das Studio hat beliebte Rituale geschaffen, die auf präzisen Kämpfen, komplexen und ineinandergreifenden Karten und einer Erzählung basieren, die durch Beschreibungen der Gegenstände sowie Zwischensequenzen und Dialoge enthüllt wird.

Es folgten Nachahmer, einige davon mit Bravour. So trugen neue Ideen von außerhalb von FromSoftware dazu bei, Soulslike-Spiele nach und nach zu einem faszinierenden eigenständigen Genre zu machen.

Am Vorabend der Veröffentlichung des Elden Ring DLC ​​ist es interessant, sich einige der Ideen anzusehen, die externe Studios in das Modell von FromSoftware eingebracht haben. Es ist überraschend, wie viel es zu entdecken gibt, von gruseligen Laternen bis hin zu Waffen auf Krabbenbasis. Für einen Soulslike ist fast alles möglich.

Innovative Ideen in aktuellen Spielen

Zugängliche Waffe aus Another Crab’s Treasure

Es kann schwierig sein, die Integration von Spielern in anspruchsvolle und präzise Spiele wie Soulslikes zu erleichtern. Der Ansatz von Another Crab’s Treasure ist etwas anders. Das Spiel bietet Spielern die Möglichkeit, eine riesige Waffe auszurüsten, um alle angetroffenen Feinde, einschließlich Bosse, mit einem Schuss auszuschalten.

Die Umbral-Lampe von Lords of the Fallen

Wie Lords of the Fallen führt dieser Gegenstand die Umbral-Lampe ein, die Zugang zu einer dunklen und gequälten Welt bietet und die Umgebung in einen Albtraum aus verdrehten Gliedmaßen und Asche verwandelt. Diese Lampe bietet Spielern auch in gefährlichen Situationen eine zweite Chance.

Waffenmontage in Lies of P

In Lies of P wird Wert auf die individuelle Anpassung der Waffen gelegt und den Spielern die Möglichkeit geboten, die gefundenen Waffen an ihren Spielstil anzupassen. Dieser Ansatz verleiht dem Spielerlebnis Tiefe und Wiederspielbarkeit.

Erkundung in Hollow Knight

Hollow Knight zeichnet sich durch die Tiefe seines Weltdesigns aus und bietet ein reichhaltiges und fesselndes Erkundungserlebnis. Jeder verbundene Bereich lässt Sie tiefer in das Abenteuer eintauchen und bietet Momente der Entspannung und Besinnung.

Originalmechanik in verschiedenen Spielen

Machtkräfte in Star Wars Jedi: Fallen Order

Star Wars Jedi: Fallen Order verleiht Soulslike-Spielen eine Dimension der Jedi-Macht und gibt den Spielern die Befriedigung, Sturmtruppen mit einem einfachen Machtstoß abzuwehren. Diese Kombination aus Herausforderung und fantastischer Kraft macht das Erlebnis einzigartig in seinem Genre.

Das Tunika-Handbuch

Tunic bietet eine innovative Mechanik, bei der die gesammelten Seiten tatsächlich Elemente des Spielhandbuchs offenbaren, die intelligent in die Erkundung integriert sind. Dieser Ansatz bietet den Spielern zusätzliche Immersion und stärkt die Verbindung zwischen der Spielwelt und dem Spieler.

Unten ist die Laterne

Im Folgenden wird eine faszinierende Laterne vorgestellt, die den Spielern hilft, die geheimnisvollen Tiefen des Spiels zu erkunden. Diese Laterne wird während des gesamten Abenteuers zu einem unheilvollen Begleiter und verstärkt die bedrückende Atmosphäre des Spiels.

Das Konzept von „One Shot“ in Titan Souls

Titan Souls stellt eine einzigartige Herausforderung dar, da nur ein Angriff erlaubt ist und es keine Möglichkeit gibt, feindlichen Angriffen auszuweichen. Dieses Konzept der Reinheit im Gameplay erzeugt eine intensive Spannung zwischen Misserfolg und Erfolg und fängt die Essenz des Soulslike-Genres ein.

Die Miyazaki-Fusion in Death’s Door

Death’s Door vermischt gekonnt die Welten der beiden Miyazakis und bietet ein melancholisches Spiel mit brutalen Kämpfen und berührenden Charakteren. Diese unwahrscheinliche Begegnung schafft für die Spieler ein fesselndes Erlebnis und vereint die Stärken beider kreativer Genies.

Quelle: www.eurogamer.net