Fawzi Mesmar, Head of Design bei DICE, verlässt das Unternehmen nach der Einführung von Battlefield 2042



Fawzi Mesmar, der Designchef von DICE, der an den Franchises Battlefield und Star Wars: Battlefront gearbeitet hat, hat sich entschieden, das Unternehmen nach der Einführung von Battlefield 2042 zu verlassen.

Wie von VGC berichtet, wurde seine Abreise per E-Mail an die Mitarbeiter von DICE angekündigt, und es "gab bekannt, dass er vorhatte, schon seit einiger Zeit zu gehen, sobald der neueste Shooter des Studios ausgeliefert wurde." Mesmar war seit 2019 Head of Design von DICE, eine Stelle, die er annahm, nachdem er als Studiodirektor für Produktion und Spieldesign des Candy Crush-Entwicklers King tätig war.

„Es war ein absolutes Vergnügen, in den besten Designteams der Galaxis zu arbeiten“, schrieb Mesmar in seiner E-Mail an die Mitarbeiter. „Die unglaubliche Designarbeit, die Sie leisten, inspiriert mich jeden Tag aufs Neue. Vielen Dank für Ihr Vertrauen in mich, ich hoffe, ich habe nicht enttäuscht.

"Mir wurde ein Angebot gemacht, das ich bei einer anderen Firma nicht ablehnen konnte, die so freundlich war, auf mich zu warten, bis wir versandt haben [Battlefield 2042]. Es war mir sehr wichtig, hier mit dem Team zu sein, während wir diesen historischen Meilenstein erreichen.

"Während Oskar [Gabrielson, studio GM] und ich diskutieren seit einiger Zeit über meine Nachfolgepläne – und es wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben – wir haben uns entschieden, diese Mitteilung bis nach der Veröffentlichung zu verschieben, um den Fokus – zu Recht – auf das Spiel zu richten, auf das wir eine monumentale Menge gelegt haben Aufwand für.“

Mesmars offizieller letzter Tag wird der 26. November sein und seine derzeit unbekannte nächste Position wird ebenfalls in Stockholm, Schweden, angesiedelt sein.

Battlefield 2042 wurde am 19. November 2021 veröffentlicht und der Start war etwas holprig. Trotzdem hat sich DICE verpflichtet, Patches zu veröffentlichen, um die verschiedenen technischen Probleme und Probleme beim Gameplay-Balancing zu beheben, auf die viele Spieler stoßen.

In unserem Battlefield 2042-Test haben wir gesagt, dass es "Höhepunkt ist der leistungsstarke Portal-Modus, mit dem Sie die vergangenen Ruhme der Serie noch einmal erleben und nach Ihren Wünschen anpassen können. Die aktuellen Modi sind mit Spielern und völligem Chaos überfüllt, obwohl Hazard Zone die Dinge auf interessante Weise mit hohen Einsätzen herunterskaliert."

Haben Sie einen Tipp für uns? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an newstipps@ign.com.

Adam Bankhurst ist ein Nachrichtenschreiber für IGN. Du kannst ihm auf Twitter folgen @AdamBankhurst und weiter Zucken.





Quelle