George RR Martin neckt die Adaption von Elden Ring in einen Film oder eine Fernsehserie

Elden Ring: George RR Martin neckt einen Film oder eine Fernsehserie

Nach der Veröffentlichung des DLC „Shadow of the Erdtree“ deutete George RR Martin die Möglichkeit eines Elden-Ring-Films oder einer Fernsehserie an. In einem Blogbeitrag diskutierte der Autor von „Game of Thrones“ über den Gewinn von Preisen und deutete deutlich an, dass tatsächlich eine Adaption des Meisterwerks von FromSoftware in Arbeit sei.

Eine Beteiligung von George RR Martin an dem Projekt

Wie im Blogbeitrag von George RR Martin erwähnt, hat der berühmte Fantasy-Autor zum Elden-Ring-Universum beigetragen, während Hidetaka Miyazaka und sein Team bei FromSoftware den Rest erledigten. Es scheint nun, dass ein Elden-Ring-Film oder eine Fernsehserie in vollem Gange ist, an der wahrscheinlich auch George RR Martin beteiligt ist.

Offenheit für eine Verfilmung

Eine Verfilmung von Elden Ring wurde oft als Möglichkeit diskutiert, und Fans fragten sich, wie sie umgesetzt werden könnte. Miyazaki selbst sagte kürzlich, er sei offen für eine Adaption des 25 Millionen verkauften Action-Rollenspiels im Jahr 2022, allerdings nur, wenn ein „sehr starker Partner“ ins Spiel käme.

Ein überwältigender Erfolg für Shadow of the Erdtree

Gleichzeitig verkaufte sich Shadow of the Erdtree außergewöhnlich gut: In nur drei Tagen wurden fünf Millionen Exemplare verkauft. Unsere Shadow of the Erdtree-Rezension gab diesem DLC eine perfekte 10/10. Wir sagten: „Genau wie das Basisspiel zuvor legt Elden Ring: Shadow of the Erdtree die Messlatte für Einzelspieler-DLC-Erweiterungen höher.“ Es vereint alles, was das Basisspiel zu einem ikonischen Rollenspiel gemacht hat, fasst es in einer relativ kompakten 20-25-Stunden-Kampagne zusammen und bietet fantastische neue Herausforderungen für die am meisten investierten Fans. »

Quelle: www.ign.com