Hauntii-Rezension: ein unabhängiges Spiel mit einer fesselnden Atmosphäre

Das vom Moonloop Games Studio entwickelte Videospiel Hauntii ist eine unerwartete Kombination aus Super Mario Odyssey, Geometry Wars, Disney Pixar und Genesis Noir und bietet eine Mischung aus Twin-Stick-Shooter, Puzzle-Plattformer und Abenteuerspiel. Die Geschichte, die an das Pixar-Universum erinnert, entführt Sie in eine unbekannte monochromatische Welt, in der Sie Ihre Vergangenheit und Ihr Leben nach dem Tod entdecken müssen. Während du durch die Welt der Toten wanderst, musst du durch Selbstfindung die Ketten sprengen, die dich zurückhalten.

Ein offensichtlicher Einfluss von Super Mario Odyssey

Hauntii ist mit seiner Item-Besitz-Mechanik deutlich von Super Mario Odyssey inspiriert. Als kleiner verlorener Geist kannst du Gegenstände und Wesen besitzen, um Rätsel zu lösen und Erinnerungsfragmente und Upgrades freizuschalten. Das Spiel bietet auch eine Twin-Stick-Shooter-Dimension mit fluoreszierend grün glasierten Wassermelonenkernkugeln, mit denen verschiedene Elemente zerstört und kontrolliert werden können.

Ein Kompendium künstlerischer Schönheit

Der tiefschwarze Kunststil von Hauntii ist eine seiner Stärken und bietet fesselnde Bilder und einen spektakulären Soundtrack. Die Kulissen sind mit dreidimensionalen geometrischen Formen geschmückt, die großartige und eindringliche Szenen schaffen. Trotz dieser unbestreitbaren visuellen Qualitäten weist das Spiel jedoch zahlreiche technische und gestalterische Probleme auf, die das Spielerlebnis beeinträchtigen.

Fehler und Frustrationen

Es kam zu etwa zehn Abstürzen, die das Spiel instabil und manchmal unspielbar machten. Darüber hinaus trüben Designmängel wie irritierende zeitgesteuerte Herausforderungen und Probleme mit der Tiefenwahrnehmung das Spielerlebnis. Auch die Speicherkapazitäten sind spärlich, was bestimmte Passagen besonders schwierig macht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Hauntii trotz der unbestreitbaren künstlerischen Qualitäten aufgrund der Fehler, Frustrationen und der Schwierigkeit, sich in der Spielwelt zurechtzufinden, ein schwer zu empfehlendes Erlebnis ist. Das ist eine echte Enttäuschung, da der visuelle Stil leider die grundlegenden Mängel des Spiels hervorhebt.

Quelle: www.nintendolife.com