Igon, der ultimative Charakter von Elden Ring: Lernen Sie den unbesungenen Helden kennen, den Sie nicht verpassen sollten

Igons Rache in Shadow of the Erdtree

Igon ist der beste Charakter in Shadow of the Erdtree, wenn nicht in allen Elden-Ring-Spielen. Möglicherweise ist er sogar der beste Charakter in allen Spielen von From Software. Wenn Sie der Typ sind, der „git gud“ sagt, übersehen Sie wahrscheinlich etwas.

Das Treffen mit Igon

Sie finden Igon am Fuße des Crenulated Peak und zunächst wirkt er bemitleidenswert. Als Sie ihn bereits verletzt entdecken, erfahren Sie, dass er versucht, einen riesigen und furchterregenden Drachen namens Bayle the Terror zu töten. Anscheinend hat Bayle Igon bereits korrigiert und er kann nicht mehr laufen. Da du also so ein freundlicher Mensch bist, lässt du ihn weinend am Straßenrand zurück.

Der unglaubliche Charakter von Igon

Man könnte meinen, Igon sei ein trauriger und gebrochener Mann, aber das Ausmaß seiner Entschlossenheit ist noch nicht zu erkennen. Später, als du den Berg erklimmst, tötest du ein paar Drachen, die dir im Weg stehen: zuerst einen, allein, dann zwei zusammen. Nachdem man den Kampf gegen zwei Drachen auf einmal gewonnen hat, hört man Gelächter. Das ist Igon, und angesichts Ihrer Leistung ist er überzeugt, dass Sie der Partner sind, auf den er gewartet hat. Er schneidet sich den Finger ab, so funktioniert das Beschwören von NPCs in Elden Ring, und gibt ihn dir und bittet dich, im Kampf gegen Bayle seine Seele anzurufen.

Die Bedeutung von Vorladungen in Elden Ring

Beschwörungen sind ein Sicherheitsventil für den Schwierigkeitsgrad von Elden Ring und bieten Möglichkeiten, das Spielfeld für Spieler zu verbessern, die weniger geschickt, weniger beweglich oder einfach weniger in der Lage sind, es mit einigen der härteren Bosse des Spiels aufzunehmen. Und dann gibt es diejenigen, die niemals Beschwörungen in Anspruch nehmen , die betonen, dass sie sich nie auf Vorladungen berufen, und die jede Möglichkeit zunichtemachen, konstruktiv über die Schwierigkeit des Spieldesigns zu diskutieren und darüber, wie es angepasst werden könnte, damit mehr Menschen ein Spiel spielen und genießen können, während das Spiel dennoch die Möglichkeit bietet, das Spiel zu vermitteln Emotionen und Erfahrungen, die die Schwierigkeit hervorrufen soll.

Quelle: www.gamespot.com