Indiana Jones und der Große Kreis: Exklusive Details zu seiner Entwicklung

Das Videospiel „Indiana Jones and the Great Circle“ hatte am vergangenen Wochenende einen großen Auftritt beim Xbox Games Showcase 2024, enthüllte neues Gameplay, enthüllte neue Story-Elemente und bescherte uns eine erweiterte Szene im Himalaya, wo Indiana und seine neuen Begleiterin Gina versucht, ein Artefakt zu bergen und dabei den Fängen von Colonel Viktor Gantz zu entgehen.

Spieleentwicklung

Die Entwicklung von „Indiana Jones and the Great Circle“ ist in vollem Gange und was wir vom Spiel gesehen haben, verspricht ein authentisches Indiana Jones-Abenteuer, sowohl aus Story- als auch aus Gameplay-Perspektive.

„Die Geschichte beginnt damit, dass ein antikes Artefakt aus dem College gestohlen wird, an dem Indiana Jones arbeitet“, erklärte Gustafsson. „Er ist entschlossen, den Dieb zu finden, und so entdeckt er diese uralte Verschwörung rund um die Theorie des Großen Kreises, wie wir sie nennen. Der Große Kreis ist eine seltsame Anordnung antiker Stätten auf der ganzen Welt, mit der eine Reihe mysteriöser Artefakte verbunden sind. Aber Indy ist nicht der Einzige, der nach Antworten sucht. Der Feind durchsucht die Welt nach diesen Artefakten, weil er glaubt, dass sie über eine gewisse Macht verfügen – und um sie aufzuhalten, gibt es nur eine Möglichkeit: Zuerst die Artefakte finden. »

Die Partnerschaft mit Lucasfilm Games

Diese Partnerschaft brachte auch Vorteile für die Fans des Teams: „Wir konnten auch Zugang zu einigen Lucasfilm-Archiven erhalten“, sagte Jennings, „was für Indy-Fans ein wahr gewordener Traum war, Zugang zu einigen davon zu haben.“ Dinge, die vielleicht nicht so viele Menschen gesehen haben. »

Die Recherche war gründlich. Die Autoren und Künstler des Teams studierten nicht nur die Filme, sondern auch die Comics und Bücher, ganz zu schweigen von Nachbildungen von Indys Kostüm – einschließlich seines ikonischen Fedora-Huts, der von demselben Hutmacher reproduziert wurde, der das Original für Raiders of the Lost Ark geschaffen hat. Was die Musik angeht, wurde der langjährige Lucasfilm Games-Mitarbeiter Gordy Haab (der kürzlich einen Grammy für seine Arbeit am Star Wars Jedi: Survivor-Soundtrack gewann) hinzugezogen, um Musik zu schaffen, auf die John Williams stolz sein würde.

Authentizität und Charaktere

Das wichtigste Element der Authentizität war natürlich die gute Darstellung von Indy selbst, und das Team fand mit dem renommierten Schauspieler Troy Baker den perfekten Partner.

Dies war ein neuer Entwicklungsprozess für MachineGames, der sich im Spiel selbst widerspiegelt. „Für uns ist dieses Spiel in vielerlei Hinsicht ein bisschen anders“, sagte Gustafsson. „Wir sind es sehr gewohnt, intensive Schützen mit schweren Waffen zu haben – und das ist etwas anders. Wir machen hier ein echtes Abenteuerspiel. »

Authentische Action im Indiana-Jones-Stil

Während die gefeierten Wolfenstein-Spiele von MachineGames brutale und frenetische Shooter waren, bietet Indiana Jones and the Great Circle ein Erlebnis, das eher dem berühmtesten Archäologen der Welt entspricht.

„Er löst Probleme zuerst mit seinem Verstand und konzentriert sich wirklich auf Intelligenz, nicht auf diesen exzessiven Kampf, den wir zuvor bei den Wolfenstein-Spielen gesehen oder geführt haben“, erklärte Gustafsson. „Wenn man das Spiel spielt, wird die Wahl der authentischeren Indy-Stealth-Route – oder einfach nur eines klassischen Faustkampfs – für den Spieler die meiste Zeit von Vorteil sein und außerdem ein sehr unterhaltsames und herausforderndes Erlebnis bieten. »

Quelle: news.xbox.com