Netflix strebt danach, den „absolut besten“ Gaming-Service der Branche anzubieten



Netflix strebt an, den „absolut besten“ Spieledienst der Branche zu haben, da es seine Palette an spielbaren Titeln im Jahr 2022 erweitern will.

Während eines kürzlichen Gewinninterviews wurde Netflix-CEO Reed Hastings gefragt, wie das Unternehmen langfristig an interaktive Inhalte herangehen wird. Seine Antwort war einfach: "Wir müssen unterschiedlich gut darin sein, es hat keinen Sinn, nur dabei zu sein," sagte Hastings während des Interviews.

Hastings wies effektiv auf die Idee hin, Netflix zu einem Spieledienst zu machen, der mit den aktuellen Schwergewichten der Branche konkurrenzfähig ist. "Wir sind definitiv „krabbeln, laufen, laufen“ und sagen: „Lass uns das Ding festnageln und nicht nur dabei sein, um dabei zu sein oder für eine Pressemitteilung“. Aber wir müssen unseren Mitgliedern gefallen, indem wir die absolut Besten in der Kategorie haben."

Hastings endete optimistisch und bat den Interviewten, die Frage erneut zu stellen, wann Netflix war "Spiele gewinnen".

Netflix begann im November 2021 mit der Einführung seines Spieledienstes, sodass Spieler mit einem aktiven Netflix-Abonnement ohne zusätzliche Kosten in eine Reihe von Handyspielen einsteigen können. Der Dienst umfasste ursprünglich fünf Spiele, die auf Android- und Apple-Geräten in 190 Ländern eingeführt wurden, darunter Stranger Things: The Game, Stranger Things 3: The Game, Card Blast, Teeter und Shooting Hoops.

Kurzfristig plant Netflix, auf diesem frühen Angebot weiter aufzubauen. Im Rahmen eines Aktionärsbriefes vom 20. Januar sprach das Unternehmen weiter über die Zukunft seines Glücksspieldienstes:

"Seit dem Start haben wir weitere fünf Spiele veröffentlicht, sodass sich die Gesamtzahl für 2021 auf zehn erhöht. Es ist noch sehr früh, aber wir sind mit unseren Fortschritten zufrieden. Im Jahr 2022 werden wir unser Portfolio an Spielen sowohl auf Casual- als auch auf Core-Gaming-Genres erweitern, während wir weiterhin eine Vielzahl von Spieltypen programmieren, um zu erfahren, was unseren Mitgliedern am besten gefällt."

Hoffentlich hören wir auch, was von Night School kommt, dem preisgekrönten Entwickler von Oxenfree, das Netflix letztes Jahr gekauft hat.

Nach dem Start der Spieledienste von Netflix lobte der Xbox-Chef das Unternehmen für seine Entscheidung, in Videospiele einzusteigen. „Ich denke, es ist schlau, was [Netflix is] tun“, sagt Xbox-Chef Phil Spencer. „Sie kaufen einige Studios. Sie lernen den kreativen Prozess der interaktiven Unterhaltung kennen. Und ich denke, es ist eine sehr clevere Art für sie, sich in den Raum zu bewegen.“

Netflix begann das neue Jahr, indem es zwei weitere Spiele hinzufügte und seine Gesamtzahl auf zwölf erhöhte. Zu den neuesten Spielen des Unternehmens gehören das Wimmelbildspiel Krispee Street und sein Roguelike-Deckbuilding-Spiel Arcanium: Rise of Akhan im Hearthstone-Stil. Eine vollständige Liste der verfügbaren Spiele von Netflix finden Sie unten.

Verfügbare Spiele von Netflix

  • Arcanium: Aufstieg von Akhan
  • Asphalt Xtreme
  • Bowling-Baller
  • Kartenexplosion
  • Domino Café
  • Strickwaren
  • Krispee-Straße
  • Schießen Reifen
  • Fremde Dinge: 1984
  • Stranger Things 3: Das Spiel
  • Wippe (oben)
  • Wonderputt für immer

Weitere Informationen zu Netflix finden Sie in diesem Artikel, in dem beschrieben wird, wie der Streamingdienst kürzlich bestätigt hat, dass er grünes Licht für die zweite Staffel seiner koreanischen Survival-Horror-Serie Squid Game gegeben hat. Read also : Elden Ring Multiplayer erklärt: Koop, Invasionen und PvP-Duelle.

Jared Moore ist ein freiberuflicher Autor für IGN. Du kannst ihm folgen Twitter.





Quelle : https://www.ign.com/articles/netflix-aiming-absolute-best-gaming-service-industry