Paper Mario: The Thousand-Year Door auf Nintendo Switch: Welche Auswirkungen hat es auf die Framerate? Entdecken Sie die ersten technischen Analysen.

Paper Mario: The Thousand-Year Door für Nintendo Switch erhält ein optisches Upgrade, das jedoch möglicherweise seinen Preis hat. Laut einer frühen technischen Analyse von Nintendo World Report wird das Gameplay in der neuen Version dieses rundenbasierten RPG-Klassikers auf 30 FPS abzielen, was eine Herabstufung gegenüber der ursprünglichen GameCube-Version darstellt, die mit 60 FPS lief.

Geringere Bildrate und Auflösung

Die Analyse basiert auf dem Nintendo Direct-Video-Upload. Darin wird erwähnt, dass die Switch-Version von Thousand-Year Door auf 30 Bilder pro Sekunde abzielt. Während der Trailer kurzzeitig 60 FPS in einer Einstellung zeigt, scheint die Geschwindigkeit erhöht worden zu sein, und der Rest des Trailers überschreitet nie 30 FPS.

Für Fans des ursprünglichen GameCube-Klassikers, der für sein flüssiges 60-FPS-Gameplay bekannt war, dürfte diese halbierte Framerate eine Überraschung sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der neueste Eintrag in der Paper Mario-Reihe, The Origami King, ebenfalls auf 30 FPS begrenzt war.

Zusätzlich zur niedrigeren Bildrate soll die Auflösung der Switch-Version im angedockten Modus 900p betragen und im Handheld-Modus auf etwa 720p geschätzt werden. Dies bedeutet, dass es im Vergleich zur ursprünglichen GameCube-Version möglicherweise einige visuelle Kompromisse gibt.

Technische Verbesserungen

Trotz der Herabstufung der Bildrate und Auflösung hebt die technische Analyse einige technische Verbesserungen in der Switch-Version hervor. Dazu gehören subtile Reflexionen, Umgebungsokklusion und globale Beleuchtung. Allerdings scheint Anti-Aliasing zu fehlen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der angekündigte Trailer zum Remaster von Paper Mario Thousand-Year Door nicht unbedingt das Endprodukt widerspiegelt. Das Spiel soll irgendwann im Jahr 2024 erscheinen und Nintendo kann vor der Veröffentlichung Änderungen an Leistung und Auflösung vornehmen.

Sollte es neue Entwicklungen geben, halten wir Sie auf dem Laufenden. Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, was Sie von der Möglichkeit halten, dass dieses Remaster auf 30 FPS begrenzt wird.

Verwandte Spiele

Wenn er nicht gerade einen Kredit an Tom Nook zurückzahlt, berichtet Liam gerne über die neuesten Nintendo-Neuigkeiten und bewundert seine Videospielsammlung. Sein Lieblings-Nintendo-Charakter war früher ein Gitarre spielender Hund, aber heutzutage hängt er lieber mit Judd, der Katze, ab.

Quelle: www.nintendolife.com