Private Crucible-Belohnungen in Destiny 2 deaktiviert: Was ist das Ergebnis?

Destiny 2: Bungie deaktiviert Crucible Private Match-Belohnungen

Destiny 2-Entwickler Bungie hat die in privaten Crucible-Spielen generierten Belohnungen aufgrund eines „Problems“ deaktiviert. Während das Studio nicht verraten hat, was genau dieser Fehler ist, glauben Destiny 2-Fans, dass es sich um einen Fehler handelt, der es Spielern ermöglicht, in privaten Spielen eine ganze Reihe von Gegenständen und Verbrauchsmaterialien zu sammeln, auch wenn sie nicht vor ihrer Konsole oder ihrem PC sitzen.

Eine „bahnbrechende“ Farm

Wie in einem Video von Cheese Forever ausführlich beschrieben wird, wird Ihnen diese „bahnbrechende“ Farm „alles bieten, was Sie sich jemals gewünscht haben, ohne dass Sie umziehen müssen“. Als Antwort auf eine Frage zu den Belohnungen für private Crucible-Spiele twitterte Bungie: „Aufgrund eines Problems haben wir die Belohnungen für private Crucible-Spiele deaktiviert.“ „.

Eine Debatte unter Fans

Die Reaktionen unter den Spielern waren gemischt, einige stellten den Sinn der Belohnungen in Privatspielen in Frage. Einige sind der Meinung, dass dies eine Gelegenheit sein könnte, ihr Spielerlebnis zu verbessern, andere meinen, dass dies der Ausgewogenheit des Spiels zuwiderläuft.

Bis heute hat Bungie noch nicht bekannt gegeben, wann die Belohnungen für private Crucible-Spiele wieder deaktiviert werden können.

Kommende Änderungen an Destiny 2

Im vergangenen August kündigte Bungie an, dass das Jahr 2024 erhebliche Änderungen an der Art und Weise mit sich bringen würde, wie Destiny 2-Inhalte bereitgestellt werden. Anstatt vier Staffeln pro Jahr herauszubringen, kündigte das Studio an, drei „größere, inhaltsreichere“ Episoden zu veröffentlichen, von denen jede unabhängige Geschichten enthält, die in drei sechswöchige Akte unterteilt sind. Das erste davon, Echoes, wurde Anfang dieses Monats eingeführt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „The Final Shape“ trotz einiger Mängel einen würdigen Abschluss für eine Geschichte bietet, die über einen Zeitraum von zehn Jahren erzählt wurde. Gaming entwickelt und verändert sich weiter, auch wenn eine Ära zu Ende geht.

Quelle: www.eurogamer.net