Resident Evil 7 und Resident Evil 2 kommen für iOS: Veröffentlichungsdatum und beeindruckende Details

Resident Evil infiziert weiterhin nach und nach Apple-Plattformen mit der Enthüllung, dass Resident Evil 7: Biohazard und das Resident Evil 2-Remake für iOS erscheinen. Der erste Ausflug der Serie in die Ego-Perspektive erfolgt am 2. Juli, während sich die RE2-Portierung „derzeit in der Entwicklung“ befindet. »

Verbesserte Kompatibilität und Funktionen

Beide Spiele werden auf iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max sowie iPads und Macs mit M1-Chip oder neuer spielbar sein. Sie werden über eine verbesserte Steuerung und eine neue Funktion zum automatischen Feuern verfügen, eine leichter zugängliche Option, die es Waffen ermöglicht, automatisch abzufeuern, wenn sie auf Feinde gerichtet sind. RE7 wird außerdem den Story-DLC „Not A Hero“ mit Chris Redfield enthalten. Sie können auch die Gold Edition erwerben, die zusätzliche DLCs wie Zoe’s End, Vol. 1 enthält. Verbotenes Filmmaterial 1 und 2, Schwierigkeitsmodus „Madhouse“ und mehr. Bei der Veröffentlichung haben Spieler die Möglichkeit, vor dem Kauf eine Probeversion jedes Spiels über einen kostenlosen Download auszuprobieren.

Resident Evil 7: Biohazard-Retrospektive

Resident Evil 7: Biohazard wurde 2017 veröffentlicht und stellte den Fans Ethan Winters vor, der auf der Suche nach seiner vermissten Frau zu einem schrecklichen Haus auf dem Land reist. Das Spiel leitet die aktuellen Handlungsstränge der Hauptserie ein, die in Resident Evil Village fortgesetzt werden. Lassen Sie uns über Village sprechen. Dieses Spiel wurde wie Resident Evil letztes Jahr auf Apple-Plattformen portiert. In dieser Folge von New Gameplay Today können Sie uns beim Spielen von Resident Evil Village auf dem iPhone zusehen, um zu sehen, wie Capcom es geschafft hat, diese Spiele auf Mobiltelefone zu bringen.

Quelle: www.gameinformer.com