Resident Evil 7 und Skyrim gehören zu den weltweit meistgespielten PlayStation VR-Titeln



Sony hat zum fünfjährigen Jubiläum einige interessante Statistiken zu PlayStation VR enthüllt.

Laut PlayStation sind die fünf meistgespielten Spiele auf der Plattform seit ihrer Einführung Rec Room, Beat Sabre, PlayStation VR Worlds, The Elder Scrolls V: Skyrim VR und Resident Evil 7 Biohazard. Sony hat auch eine Aufschlüsselung der fünf besten Titel bereitgestellt, die in verschiedenen Regionen gespielt wurden. Europa hat genau die gleiche Liste wie die globale, während nordamerikanische Spieler Job Simulator und Firewall: Zero Hour wirklich genossen haben. In Japan war Gran Turismo Sport sehr beliebt.

„Seit dem Start von PS VR haben wir eine Vielzahl einzigartiger Erlebnisse erlebt, die das Gefühl von Präsenz zeigen, das wir mit dieser Plattform erreichen wollten“, sagt Senior Director Isabelle Tomatis.

PlayStation hat auch sein Engagement für die virtuelle Realität bekräftigt und kommende Spiele wie Moss: Book II, Wanderer, After the Fall, Humanity, Puzzling Places und Zenith: The Last City hervor. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es im nächsten Monat drei kostenlose PlayStation VR-Spiele für PlayStation Plus-Abonnenten anbieten wird.

Sony arbeitet derzeit an seinem Virtual-Reality-Headset der nächsten Generation, das Berichten zufolge OLED-Bildschirmtechnologie verwendet und irgendwann Ende 2022 auf den Markt kommt.



Quelle