River City Girls 2: Vorschau auf den ersten Blick



Die äußerst einflussreiche Kunio-kun-Beat-‚em-up-Rollenspielserie debütierte zunächst in Arcade-Schränken und Apple II-Computern – und das bereits 1986, wenn Sie es glauben können, vor Teenage Mutant Ninja Turtles und Streets of Rage – und seitdem hat es nach und nach ein ziemlich geschichtsträchtiges Vermächtnis aufgebaut, das sich über mehr als 20 Spielveröffentlichungen in Japan erstreckt. Obwohl weit weniger den Weg in den Westen gefunden haben. Aber kürzlich hat der Entwickler ArcSys die Beat-‚em-up-RPG-Formel von Kunio-kun mit Hilfe von River City Ransom: Underground aus dem Jahr 2017 und seiner Fortsetzung River City Girls aus dem Jahr 2019 optimiert. Letzteres wurde besonders gut angenommen für seinen raffinierten Kampf, den lustigen Soundtrack und das robuste Leveldesign. Und jetzt, drei Jahre später, sind die Entwickler WayForward und ArcSys mit dem kommenden River City Girls 2 wieder dabei. Es verspricht bereits jetzt, eine würdige Fortsetzung für Brawler-Fans und Kunio-kun-Fans zu werden, und ich hatte die Gelegenheit, es zuerst zu spielen Level, während Sie die ersten Story-Sequenzen als drei seiner sechs spielbaren Charaktere aufsaugen, einen kleinen Teil seiner weitläufigen Karte erkunden und seinen ersten Boss besiegen. Es fühlt sich bereits wie die perfekte Fortsetzung sowohl des ursprünglichen River City Girls als auch des viel neueren Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge an, also schnallen Sie sich an.

River City Girls 2 ist reiner Slapstick, der sich um eine skurrile, aber herrlich selbstbewusste Besetzung von Anime-inspirierten Charakteren dreht, die alle im Highschool-Alter sein sollen, aber im Allgemeinen eine Vorliebe für Gewalt haben, die für jeden echten Teenager zutiefst unpassend wäre. Unabhängig davon will die ganze Stadt ein Stück von dir haben, und du wirst schnell feststellen, dass du dich mit fast allen streitest. Es ist ein bisschen wie Cobra Kai meets One Punch Man, falls das hilft.

Es stehen jetzt sechs spielbare Charaktere zur Auswahl (von der vierköpfigen Kernbesetzung des Originals), darunter die Neuzugänge Provie und Marian, von denen der erstere mit der Y-Taste eine Boombox sprengen und mit der B-Taste Breakdance machen kann. Ja, das sind echte Kampfbewegungen, die Gegnern in der Nähe tonnenweise Schaden zufügen können, und es gibt viele andere, die ich hätte freischalten können, indem ich das Dojo besucht und sie mit In-Game-Währung gekauft hätte. Alle diese Charaktere scheinen ihre eigenen Kampfstile, Bewegungen, Persönlichkeiten und Dialoge zu haben, obwohl ich nur drei der sechs ausprobiert habe, einschließlich Kunio und Riki. Kunio selbst ist eher ein Heavy Hitter, während Riki pro Angriff weniger Schaden anrichtet, sich aber insgesamt schneller bewegt. Mit dem neuen Vier-Spieler-Koop-Modus kann ein Spiel laut den Entwicklern jetzt von bis zu vier Spielern gleichzeitig besetzt werden, obwohl ich das nicht in Aktion ausprobieren konnte.

Es ist ein bisschen wie Cobra Kai meets One Punch Man, falls das hilft.

Der pixelige Stil von River City Girls 2 ist genauso farbenfroh und ausdrucksstark wie immer und sieht in 2K großartig aus. Nachdem wir uns kürzlich von dem fesselnden TMNT: Shredder’s Revenge verabschiedet haben, das auf denselben Kunststil setzt, ist es wirklich schwierig, sich zu beschweren. In Aktion fühlt sich alles genauso glatt an, wie Sie es erwarten würden. Umgebungen sind voll von Objekten, die auseinandergenommen werden müssen, und Waffen, die es aufzuheben gilt, einschließlich anderer Feinde, und die Karte von River City Girls 2 scheint besonders offen zu sein, da Sie Geschäfte betreten und in Seitenbereiche entlang des Hauptpfads blicken können – zumindest im ersten eben. Ähnlich wie sein Vorgänger hat es einen reichhaltigen Soundtrack, der zwischen 16-Bit-inspirierten Melodien und Popsongs mit exzellenten Vocals von Leuten wie Cristina Vee und Megan McDuffee oszilliert, und es gibt auch viel satirischen Humor, der direkt in einige dieser Vocals eingebrannt ist . Zum Beispiel wird dieser Bereich des Einkaufszentrums von einem Lied untermalt, das Sie während des gesamten Abschnitts offen und fröhlich verspottet. Es sorgte für viele Lacher, und viele dieser Story-Momente sind mit einer Unbeschwertheit aufgebaut, die oft die vierte Wand durchbricht – was definitiv zum Tempo eines Schlägers mit Highschool-Schülern passt.

Ich habe hier auch einige coole neue Kampffunktionen gefunden, einschließlich der Möglichkeit, bis zu zwei niedergeschlagene Gegner zu rekrutieren. Sie werden dann zu beschwörbaren Verbündeten, die Sie für eine sehr begrenzte Zeit in den Kampf bringen können, aber je nachdem, wie Sie die Ausrüstung Ihres Charakters ausstatten – dies ist schließlich ein RPG – scheint es, als könnten Sie Ihre Beschwörungsfähigkeiten spezialisieren, wodurch sie regelmäßiger erscheinen und mehr Schaden anrichten. Ich habe nicht das volle Ausmaß der Fortschrittssysteme von River City Girls 2 gesehen, aber Charaktere werden sichtbar mächtiger, wenn Sie sie verwenden und in ihre Ausrüstung und Fähigkeiten investieren, und es fühlt sich gut an, Ihre eigenen Fähigkeiten zusammen mit ihren zu entwickeln.



Quelle : https://www.ign.com/articles/river-city-girls-2-first-look-preview