Schauen Sie sich den neuen Stern Pinball-Automaten an, der auf John Wick basiert

Der nächste Stern-Flipper ist von der John-Wick-Filmreihe inspiriert und enthält Musik, Filmausschnitte und Porträts aller Hauptfiguren, insbesondere Keanu Reeves. Dies ist nicht Keanus erster Flipper-Auftritt, da er bereits 1995 in der Johnny Mnemonic-Maschine mitspielte und 1993 Teil von Williams‘ Bram Stokers Dracula war.

John Wick Flipper konzentriert sich auf Attentate und führt einen KI-gesteuerten Gegner ein, um den Einsatz zu erhöhen. Stern hat ein dynamisches KI-Kampfsystem entwickelt, das die hektischen Kämpfe aus den Filmen ins Spiel bringt. Gegner auf dem Spielfeld reagieren auf das Verhalten des Spielers und leuchten dynamisch auf, um den Spieler herauszufordern. Das System bietet Action-Videoclips von John Wick, die die Aktionen der Spieler widerspiegeln.

Ian McShane, eine tragende Säule der John-Wick-Reihe, leiht seine Stimme für Anspielungen im Spiel, die im ersten Trailer zu erleben sind. Die verfügbaren Versionen des Flipperautomaten verfügen über exklusive Funktionen wie ein motorisiertes Spielzeugauto, einen Rampen-Entertainer und einzigartige Kunstwerke. Besonders auffällig ist der Neon-Noir-Kunststil der Premium-Version.

Stern Pinball veranstaltete kürzlich eine John Wick-Flipper-Preview-Veranstaltung, bei der Benjamin Watts, Moderator und Produzent von IGN, das Spiel für seine Ästhetik und sein Gameplay lobte. Die Pro Edition kostet 6.999 US-Dollar, die Premium Edition 9.699 US-Dollar und die Limited Edition 12.999 US-Dollar.

Der John Wick Flipper ist derzeit käuflich zu erwerben, die Limited Edition ist bereits ausverkauft. Für Fans, die sich die John Wick-Filme ansehen möchten, stehen Streaming-Optionen zur Verfügung.

Quelle: www.ign.com