Star Wars: Bounty Hunter Remaster – Erscheinungstermin für PlayStation, Xbox, PC und Switch im August.

Eine neue und verbesserte Ausgabe von Star Wars: Bounty Hunter aus dem Jahr 2002 ist für August auf PlayStation, Xbox, Switch und PC geplant. Betroffen sind die Versionen PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC über Steam.

Star Wars: Bounty Hunter neu gemastert

Im Enthüllungstrailer können wir die grafischen Verbesserungen beobachten, die Aspyr für Star Wars: Bounty Hunter implementiert hat, während der Charme der PlayStation 2 und des GameCube von 2002 erhalten bleibt. Diese Neuveröffentlichung folgt auf eine begrenzte Veröffentlichung in einer physischen Version auf PlayStation 4 2019.

Wenn Sie mit Star Wars: Bounty Hunter nicht vertraut sind, spielen Sie als Jango Fett in dieser Geschichte, die als Prequel zu Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger spielt.

Im Originalspiel lautete eine Easter-Egg-Nachricht: „Geld alle Kopfgelder ein, um als Boba zu spielen.“ Das Einlösen aller Kopfgelder erlaubte es Ihnen jedoch nicht, als Boba zu spielen. Um dieses ursprüngliche Versprechen aus dem Jahr 2002 zu halten, hat Aspyr Media einen Boba-Fett-Skin in Star Wars: Bounty Hunter integriert, den Sie nach Abschluss der Kampagne des Spiels verwenden können.

Star Wars: Bounty Hunter wird am 1. August für PlayStation, Xbox, Switch und PC verfügbar sein.

Star Wars: Kopfgeldjäger und Star Wars Outlaws

Während wir auf die Veröffentlichung warten, schauen Sie sich diese Gameplay-Demo von Star Wars Outlaws an, einem weiteren söldnerzentrierten Star Wars-Spiel, das dieses Jahr erscheinen soll. Schauen Sie sich anschließend die Titelgeschichte von Game Informer zu Star Wars Outlaws an.

Planen Sie, Star Wars: Bounty Hunter im August zu testen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: www.gameinformer.com