Xbox Game Pass: Entdecken Sie die neuen Titel für April

Neue Xbox Game Pass-Spiele für den Monat April

Die ersten Xbox Game Pass-Titel für den Monat April sind fertig und den ganzen Monat über können Sie Gräber erkunden, Lego bauen und erzählerisches Gameplay erleben, an dem jahrelang gearbeitet wurde.

Der Monat beginnt mit Superhot: Mind Control Delete, einer erweiterten Version des beliebten Ego-Shooters, bei dem die Zeit beim Anhalten verlangsamt und erst wieder fortgesetzt wird, wenn Sie sich bewegen. Mehr Story, mehr Action und viel mehr Waffen zum Spielen.

Am 3. April erscheint Lego 2K Drive für Xbox-Konsolen und Cloud-fähige Geräte. Ein unterhaltsames Lego-Rennspiel mit offener Welt, in dem Sie das Auto Ihrer Träume bauen, eine farbenfrohe Spielzeugkiste voller lustiger Aktivitäten erkunden und gegen Rivalen antreten können, um die prestigeträchtige Himmelstrophäe zu gewinnen.

Am 4. April wird die Game Pass-Spielebibliothek um das bezaubernde Open-World-Abenteuer Lil Gator Game und den Start der EA Sports PGA Tour erweitert.

Ergänzungen des Monats

Das Kona-Ermittlungsspiel mit surrealen Elementen wird am 9. April zusammen mit Botany Manor, einer Veröffentlichung am selben Tag, erhältlich sein. Erkunden Sie das historische Haus der pensionierten Botanikerin Arabella Greene, bewundern Sie ihre Sammlung seltener Pflanzen und entwickeln Sie Ihren grünen Daumen, indem Sie Gartenrätsel lösen.

Shadow of the Tomb Raider: Definitive Edition erscheint am 16. April, und obwohl der letzte Teil der Reboot-Trilogie nicht an die beiden vorherigen heranreicht, enthält er sieben DLC-Herausforderungsgräber, Bonuswaffen, zusätzliche Outfits und zusätzliche Fähigkeiten.

Das Highlight des Xbox Game Pass in diesem Monat ist definitiv Harold Halibut, eine Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten narrativen Abenteuerspiels über Nacht. Mit seinem retro-futuristischen Design lässt Sie dieses Spiel ein stadtgroßes Raumschiff erkunden, das in einem außerirdischen Ozean versunken ist. Nach 14 Jahren Entwicklungszeit präsentiert Harold Halibut eine der visuell fesselndsten künstlerischen Richtungen des Jahres.

Quelle: www.gamespot.com