Die besten Guzzlord-Angriffe in Pokémon Go

Wie verwende ich Guzzlord in Pokémon Go richtig? Beim Fangen eines Guzzlords in Pokémon Go ist es wichtig, sein Potenzial zu maximieren, um es mit anderen Spielern aufzunehmen oder ihn in Raids einzusetzen. Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, ihm die stärksten Angriffe zu geben und ihm die besten Fähigkeiten beizubringen, die er erwerben kann. Da es nur wenige Angriffe gibt, die Guzzlord erlernen kann, ist es wichtig, dass Sie Ihre Fähigkeiten sorgfältig auswählen. Es ist leicht, einen Fehler zu machen, indem man ihm den falschen Angriff beibringt, der einen in Kämpfen gegen andere Pokémon Go-Spieler behindern könnte. Glücklicherweise können wir herausfinden, welche Angriffe man Guzzlord geben möchte, um ihm die bestmöglichen Fähigkeiten zu verleihen Pokémon Go, das es einfacher macht, andere Spieler zu besiegen und es in Raids einzusetzen.

Die besten Guzzlord-Angriffe in Pokémon Go

Bereiten Sie sich darauf vor, Guzzlord gegen Ihre Gegner einzusetzen. Screenshot über Niantic. Die Angriffe, die Sie Guzzlord beibringen möchten, sind der Schnellangriff Dragonfang und die aufgeladenen Angriffe Dragonclaw und Crunch. Dies sind die stärksten Angriffe, die Guzzlord in Pokémon Go erlernen kann, was ihn zu einem beeindruckenden Gegner macht, den es zu besiegen gilt.

Was den schnellen Angriff von Guzzlord angeht, ist Dragonfang die bessere Wahl im Vergleich zur anderen Option, Grimace. Dragonfang ist deutlich stärker als Grimace und es handelt sich um beide Angriffe, deren Einsatz drei Runden dauert. Dragonfang verursacht bei jedem Einsatz 13 Schadenspunkte und gewährt neun Energiepunkte. Grimace hingegen verursacht fünf Schadenspunkte, liefert aber 13 Energie. Obwohl Grimace in jeder Runde mehr Energie gewährt, ist Dragonfang aufgrund seines überlegenen Schadens eine viel klügere Wahl.

Guzzlord bietet Ihnen mehrere zusätzliche Optionen zum Überlegen, welche aufgeladenen Angriffe Sie verwenden möchten. Hier sind alle aufgeladenen Angriffe, die Guzzlord in Pokémon Go lernen kann:

  • Zerstörerschwinge (Dunkel-Typ)
  • Crunch (Dunkler Typ)
  • Drachenklaue (Drachentyp)
  • Bomb Berk (Gifttyp)

Von den vier Möglichkeiten sind Dragonclaw und Crunch die besten Angriffe. Drachenklaue verursacht 50 Schaden und benötigt 35 Energie, während Crunch 70 Schaden verursacht und 45 Energie benötigt, mit einer Chance von 30 %, die Verteidigung des Gegners um einen Rang zu senken.

Obwohl es sich bei „Zerstörerschwung“ um einen mächtigen Angriff vom Typ „Dunkel“ handelt, der 65 Schadenspunkte für 40 Energiepunkte verursacht, ist er durch die Möglichkeit, einen Gegner zu „Debuff Crunch“ zu beanspruchen, eine unverzichtbare Wahl. Das Problem ist ähnlich bei Bomb Yuck, das 80 Schaden verursacht und 50 Energie benötigt. Sie können Crunch jedoch immer noch ersetzen, wenn Sie möglicherweise mögliche Pokémon vom Typ Fee kontern möchten, die sich in Pokémon Go gegen Guzzlord stellen könnten.

Ist Guzzlord in Pokémon Go gut?

Guzzlord ist ein Pokémon, das häufig in der Grand- und Ultra-Liga eingesetzt wird. Aufgrund seiner Häufigkeit gegen Spieler halte ich es für ein gutes Pokémon, in Pokémon Go zu investieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass es 2.500 CP nicht überschreitet.

Während ich es Pokémon-Go-Spielern regelmäßig empfehle, wenn sie in der Grand- und Ultra-Battle-Liga antreten möchten, möchten sie es vielleicht nicht in der Master-Liga verwenden. Unglücklicherweise für Guzzlord-Fans gibt es viel zu viele andere legendäre und mythische Pokémon, die Guzzlord in der Meisterliga überflüssig machen.

Quelle: www.bing.com