Blizzard deaktiviert vorübergehend den Dienst zur Charakterwiederherstellung in World of Warcraft

Bevorstehende Änderungen an World of Warcraft

Als Videospieljournalist beobachten wir ständig die Entwicklung von World of Warcraft und die den Spielern zur Verfügung stehenden Dienste. In der Vergangenheit mussten Spieler einen Spielleiter kontaktieren, um einen gelöschten Charakter oder Gegenstand wiederherzustellen. Blizzard bereitet jedoch die vorübergehende Deaktivierung dieses Dienstes vor, was mit den neuen Systemen zusammenhängt, die im Spiel eingeführt wurden.

Mit der Veröffentlichung von World of Warcraft: The War Within wird es eine brandneue Funktion namens „Warband“ geben, die es MMORPG-Spielern ermöglicht, ihre Fortschritte zwischen verschiedenen Charakteren zu teilen. Der Wechsel vom aktuellen System zu diesem neuen gemeinsamen System gestaltet sich als komplizierter Prozess und zwingt Blizzard dazu, den Charakterwiederherstellungsdienst während des Übergangs vorübergehend zu deaktivieren.

Konkret bedeutet dies, dass es während der Bereitstellung des Pre-Expansion-Updates und für einige Wochen danach nicht möglich sein wird, den bestehenden Webdienst zur Wiederherstellung von Charakteren zu nutzen. Es ist daher ratsam, alle gelöschten Charaktere vor dem Start des Updates vor der Erweiterung wiederherzustellen. Nach dem Start ist die Charakterwiederherstellung auf Ihrem World of Warcraft-Konto einige Wochen lang nicht verfügbar.

Start und vorübergehende Einschränkungen

Der Veröffentlichungstermin für das Vorerweiterungsupdate wurde noch nicht bekannt gegeben, es wird jedoch mit der Veröffentlichung im Juli gerechnet. Wenn Sie mehr über diese vorübergehende Einschränkung erfahren möchten, können Sie die Blizzard-Website für weitere Einzelheiten besuchen.

Halten Sie sich, während Sie auf die Erweiterung warten, mit unserem Leitfaden zum Veröffentlichungsdatum von WoW The War Within auf dem Laufenden oder verbessern Sie Ihr Spielerlebnis mit unseren Empfehlungen für die besten WoW-Add-ons, die Sie installieren können.

Sie können uns auch auf Google News folgen, um die neuesten PC-Gaming-Neuigkeiten, Rezensionen und Anleitungen zu erhalten, oder unseren PCGN-Deals-Tracker nutzen, um tolle Angebote zu finden.

Quelle: www.bing.com