Die neuen Void Elf-Kosmetikartikel in WoW: Patch 10.2.7

Die Stärken

Neue Anpassungen für Leerenelfen in WoW Patch 10.2.7

Patch 10.2.7, Dark Heart, führt neue, von Leerelfen inspirierte Transmogs und Drachenschwarm-Drachenanpassungen in WoW ein. Spieler können fünf neue Waffenkosmetika der Leerenelfen freischalten, wie zum Beispiel den Alleria Windrunner-Bogen, und ihren Drachen individuell gestalten.

Durch das Abschließen der Quest „Null und Leere“ schalten Spieler neue Gegenstände für alle Charaktere frei, unabhängig von Rasse oder Klasse.

Von Leerelfen inspirierte Kosmetika in WoW Patch 10.2.7

Nach Abschluss von Null and Void schalten Spieler automatisch fünf neue, von Leerelfen inspirierte Waffenkosmetik frei, darunter den Originalbogen, der von Alleria Windrunner, der ersten Leerelfe in World of Warcraft, verwendet wurde. Außerdem erhalten sie nach Abschluss der nächsten Quest die Anpassungsoption „Void Scales“ für ihren Winding Slitherdrake, einschließlich einer Auswahl an tiefem Indigo für die Schuppen, Augen, Hörner und Haare des Drake.

Wenn Spieler „Null und Void“ abschließen, macht die Benutzeroberfläche nur Transmog-Ankündigungen für Waffen, die ihre aktuelle Klasse verwenden kann. Alle fünf Waffen sind jedoch weiterhin für die übrigen World of Warcraft-Charaktere freigeschaltet, unabhängig von Rasse oder Klasse.

Patch 10.2.7 Updates für Leerenelfen in WoW

Void Elf-Fans haben einen weiteren Grund, sich auf Patch 10.2.7 zu freuen. Telogrus Rift, die Startzone der Alliierten Rasse, wurde im Update zum ersten Mal seit World of Warcraft: Legion aktualisiert. Spieler beider Fraktionen reisen während der Quest in dieses übernatürliche Gebiet voller neuer NPCs und Gegenstände, die die vielen Veränderungen zeigen, die im Laufe der Jahre stattgefunden haben.

„The War Within“ selbst wird eine riesige Erweiterung für Fans der Leere sein, mit Xal’atath, dem Herold der Leere, als Hauptgegner. Berichte über die Alpha-Story von The War Within deuten darauf hin, dass sie keine Witze macht. Wenn Alleria und

Quelle: gamerant.com