Entdecken Sie, was es Neues in Phase 4 von World of Warcraft: Season of Discovery gibt

World of Warcraft: Season of Discovery erreicht seine letzte Phase

Die Season of Discovery von World of Warcraft geht am 11. Juli in ihre letzte Phase und bringt die bislang größten Änderungen mit sich.

Änderungen im Update vom 11. Juli

Die Ankunft im geschmolzenen Kern ist die zentrale Aktivität und fungiert als Raid für 20 Spieler mit neuen Bossen und erhöhten mechanischen Herausforderungen. Runen werden weiterhin eine zentrale Rolle spielen, wenn die Spieler Level 60 erreichen, mit einem neuen Ort für Umhänge zum Farmen.

Blackrock Depths, Blackrock Spire, Dire Maul, Scholomance und Stratholme werden alle verfügbar sein, in einigen Fällen mit neuen Belohnungen und neu gestalteten Begegnungen. Auch die viel kritisierten Nightmare Incursions werden drastisch verändert und zu Drehkreuzen für tägliche Quests.

Vollständige Anmerkungen zu Staffel der Entdeckung, Phase 4

Alle kosmetischen Gadgets wie Atal’alarions verzauberter Schild und Cheap Bush sind keine Gadgets mehr und können jetzt zur Aufbewahrung im Schlüsselbund platziert werden. Wenn Sie nun einen dieser Artikel erhalten, wird er automatisch direkt an den Schlüsselbund gelegt. Bitte schauen Sie dort zunächst nach, wenn Sie den Verdacht haben, den Artikel verlegt zu haben.

Ziri Littlesprocket in Gnomeregan bietet jetzt eine Option, bei der Spieler, die die 60 %-Version des fluoreszierenden grünen Mechanoschreiters besitzen, im Austausch für 800 Gold plus den Original-Reittiergegenstand eine 100 %-Version des Reittiers erhalten können.

Viele Beutegegenstände aus klassischen Schlachtzügen des geschmolzenen Kerns und Endgame-Dungeons wurden für die Saison der Entdeckungen überarbeitet. Darüber hinaus wurden viele neue Belohnungen zu verschiedenen Arten von Endgame-Inhalten hinzugefügt, die die Spieler entdecken können.

Quelle: www.dexerto.com