Neue Kamerakollisionsfunktion in WoW: The War Within

Die neue Spielfunktion von World of Warcraft verbessert das Benutzererlebnis

World of Warcraft: The War Within führt eine neue Kamerakollisionsfunktion ein, um störendes Zoomen zu reduzieren. Dieses Update verbessert die Sichtbarkeit des Spielers, indem es der Kamera ermöglicht, sich um Objekte wie Bäume herum zu bewegen.

Obwohl diese Funktion nicht perfekt ist, verbessert sie das Gameplay, indem sie eine flüssigere Sicht auf die Umgebung der Spieler bietet.

UI-Updates in The War Within

„The War Within“ bringt mehrere Benutzeroberflächen-Updates für World of Warcraft, die die Zugänglichkeit und Lebensqualität verbessern. Von Überarbeitungen im Rahmen der Warbands-Features bis hin zu neuen Symbolen auf der World of Warcraft-Karte, um sicherzustellen, dass Fans keine Lore-Items verpassen, setzt The War Within die Mission von Dragonflight fort, das 20 Jahre alte MMORPG benutzerfreundlicher zu machen.

Einige Funktionen in The War Within beheben einen der größten Nachteile der Kamera in World of Warcraft. In einer der neuesten Beta-Versionen von WoW: The War Within wurde eine neue Option hinzugefügt, mit der man den Spielercharakter sehen kann, ohne durch die Umgebung behindert zu werden. Derzeit kann diese Option nur über einen Konsolenbefehl aktiviert werden, obwohl sie bei der Veröffentlichung wahrscheinlich zu den Einstellungen des Spiels hinzugefügt wird. Wowhead hat Aufnahmen dieser Einstellung gemacht, die er mit der standardmäßigen Vollkollision der Kamera verglich.

Neue Kamerakollisionsfunktion in WoW: The War Within

Normalerweise blockieren die meisten Objekte, darunter Bäume und Brunnen, die Kamera und zwingen sie, hineinzuzoomen, um die Figur auf dem Bildschirm zu behalten. Diese neue Option ermöglicht es bestimmten Objekten, Kamerakollisionen zu umgehen und sorgt so für eine flüssigere Sicht auf die Umgebung des Spielers, indem das Vergrößern und Verkleinern vermieden wird.

Diese neue Kamerafunktion ist ein Game-Changer. Derzeit kann fast jedes physische Objekt dazu führen, dass die Kamera hinein- und herauszoomt; sogar kleine Fahnen, Schilder und andere einfache Dekorationselemente. Dies kann besonders ärgerlich sein, wenn man in WoW schwierige mythische Dungeons in Angriff nimmt oder an PvP-Kämpfen teilnimmt. Mit dieser Option können Fans eine reibungslosere Sicht auf ihre Umgebung mit viel weniger Störungen genießen.

Natürlich hat diese Funktion immer noch ihre Grenzen. Die Kamera kann nicht hinter feste Objekte wie Wände oder Gebäude gelangen und Objekte werden nicht durchscheinend, wenn sich Spieler hinter ihnen bewegen, was bedeutet, dass Charaktere leicht vollständig verdeckt werden können. Allerdings fügt World of Warcraft eine weitere Lebensqualitätsfunktion hinzu, die die Silhouette eines Charakters anzeigen kann, wenn er hinter anderen Objekten versteckt ist. In Kombination mit dieser neuen Option sollten Spieler ihren Charakter einfacher als je zuvor verfolgen können.

Quelle: gamerant.com