Plunderstorm kehrt zu WoW zurück: Spieler entscheiden über das zukünftige Event.

World of Warcraft plant, Plunderstorm zurück in die Zukunft zu bringen

Die Haupt-Punkte

Plunderstorm könnte basierend auf dem Feedback der Spieler mit neuen Wendungen zu WoW zurückkehren.

Blizzard plant, Plunderstorm als eines von vielen zukünftigen Events zu nutzen, um Spieler einzubeziehen.

Die Offenheit von WoW für neue Events wie Plunderstorm sollte dem Spiel auf lange Sicht zugute kommen.

Plunderstorm könnte in Zukunft zu WoW zurückkehren

World of Warcraft ist offen dafür, Plunderstorm in der Zukunft zurückzubringen, sei es durch direkte Wiederholung oder mit neuen Wendungen. Laut Blizzard wird die Zukunft dieses sehr beliebten neuen World of Warcraft-Spielmodus von den Wünschen der Fans abhängen.

Plunderstorm ist ein neuer Battle-Royale-Spielmodus in World of Warcraft, der mit Patch 10.2.6 eingeführt wurde. Spieler können alleine oder in Zweier- oder Dreierteams mit 59 anderen aufstrebenden Plunderlords antreten, um Schätze zu sammeln, einzigartige Fähigkeitsverbesserungen zu erlangen und am Ende des Spiels der Letzte zu sein, der übrig bleibt. Für die limitierte Veranstaltung gibt es noch kein offizielles Enddatum, Blizzard gab jedoch zuvor an, dass sie etwa sechs Wochen dauern soll, was bedeutet, dass sie bis Ende April andauern soll.

Allerdings erklärte World of Warcraft kürzlich, dass es offen für die Idee sei, Plunderstorm zurück in die Zukunft zu bringen. IGN interviewte kürzlich Warcraft-GM John Hight über den Erfolg von Plunderstorm. Er sagte, er hoffe, dass der Spielmodus der erste einer Reihe von „Spaß-Tools für das Team direkt“ sein würde, die sie jederzeit nutzen können, wenn sie sie brauchen. „Wenn wir sehen, dass Spieler ein neues Event oder Engagement wünschen“, erklärte er, „können wir einen Plunderstorm starten oder ein anderes Event aktivieren.“ Und wir planen viele verschiedene Arten solcher Veranstaltungen. » Hights Worte deuten darauf hin, dass WoW keine Pläne hat, Plunderstorm vorübergehend exklusiv zu veröffentlichen, und dass es in irgendeiner Form zurückkehren wird.

WoW könnte Plunderstorm zurück in die Zukunft bringen

Dies ist zwar keine Bestätigung dafür, dass Plunderstorm definitiv zurückkehren wird, aber es ist ein gutes Zeichen für die Zukunft des Spiels. Die für das einzigartige Kampfsystem verwendete Technologie, der Belohnungsfortschritt von Plunderstorm in World of Warcraft und sein alternativer Spielclient sind allesamt vielversprechend und könnte viele Anwendungen zur Verbesserung sowohl des Basisspiels als auch von Classic WoW bieten. Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen, neue Dinge zu genießen, wird Hights Offenheit, Plunderstorm zu übernehmen und andere ähnliche Events auszurichten, auf lange Sicht wahrscheinlich World of Warcraft als Ganzes zugute kommen.

Schließlich veröffentlichte auch die Vizepräsidentin und ausführende Produzentin von World of Warcraft, Holly Longdale, kürzlich eine Erklärung, in der es hieß, dass World of Warcraft bereits an neuen Experimenten arbeite. Zwischen diesem und Hights Interview sieht es so aus, als könnte World of Warcraft in naher Zukunft einige aufregende Dinge enthüllen.

In der Zwischenzeit tobt in World of Warcraft immer noch der Plünderungssturm. Das Piraten-Battle-Royale wird weiterhin häufig aktualisiert, darunter ein aktuelles Feature von Plunderstorm, das es World of Warcraft-Spielern ermöglicht, in Trios gegeneinander anzutreten, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Fans haben noch genügend Zeit, Beute zu sammeln und sich alle Transmogs, Haustiere, Reittiere und andere Belohnungen des Modus zu verdienen, bevor er vorerst verschwindet.

Quelle: gamerant.com