WoW SoD Patchnotizen vom 1. März

Die Buffs der Discovery-Saison von WoW Classic kommen bald auf die Live-Server, und Blizzard hat die Patchnotizen heute in einem blauen Beitrag vom 1. März detailliert beschrieben.

Klassen-Buffs in der Saison der Entdeckungen

Die heute vom WoW-Entwicklerteam veröffentlichten Patchnotizen deuten auf erhebliche Verbesserungen für einige Klassen hin, die zu Beginn der zweiten Phase Probleme hatten, basierend auf Community-Feedback und Berichten sowie internen Daten des WoW-Entwicklerteams. Fünf Klassen werden beim Zurücksetzen der Server nächste Woche erhebliche Verbesserungen erhalten, wobei Balanceänderungen für Jäger, Magier, Paladine, Hexenmeister und Krieger voraussichtlich in die richtige Richtung weisen werden.

Viele der Änderungen konzentrieren sich auf Runen, die in Phase zwei der Saison der Entdeckungen nicht den Erwartungen entsprachen, insbesondere auf die neuen Runen, die in der zweiten Phase der Saison hinzugefügt wurden und die den Ertrag bestimmter Klassen nicht gerade hervorragend steigerten.

Klassenaktualisierungen für die Saison der Entdeckungen für die Woche vom 5. März

Magier werden im kommenden Season of Discovery-Update einige ziemlich umfangreiche Verbesserungen erhalten.

Bei Jägern erhöht sich der Schaden von „Chimera Shot“ von 100 % auf 120 % des Waffenschadens, der Schaden von „Explosive Shot“ um 15 % und der Schaden von Sculpture von 50 % auf 65 %. Magier werden durch bestimmte Fertigkeiten außerdem deutliche Schadenssteigerungen sowie zusätzliche Schadensboni erfahren.

Paladine profitieren vom erhöhten Schaden durch „Siegel des Märtyrertums“, während Hexenmeister durch das „Runen-Grimoire der Synergie“ eine höhere Wirksamkeit erfahren. Krieger werden auch eine Erhöhung des Schadens durch „Devaster“ erleben.

Wichtige Erkenntnisse aus den Patchnotizen zu WoW Season of Discovery vom 1. März

Mit diesen Aktualisierungen im Hinterkopf ist es klar, dass Blizzard sich die Klassen angesehen hat, die in Phase zwei der Season of Discovery Probleme hatten, und kalkulierte Anstrengungen unternommen hat, sie wieder auf Vordermann zu bringen. Die Klassen, die genau untersucht wurden, sind Magier und Hexenmeister, die in dieser Phase besondere Schwierigkeiten hatten.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Änderungen die Spezifikationen „Dämonologie“ und „Magierheiler“ wieder regelmäßig in den Wettbewerb bringen werden, aber wir freuen uns, dass sie zumindest wieder wettbewerbsfähig sind.

Diese Änderungen kommen auch zu einem Zeitpunkt, an dem das Spiel ab nächster Woche etwas einfacher sein dürfte, insbesondere was das Leveln betrifft. Blizzard plant, nächste Woche in Vorbereitung auf Phase drei einen globalen Erfahrungs-Buff für Charaktere unter Level 40 auf den Servern von Season of Discovery zu aktivieren, der in Kombination mit diesen Änderungen das Level für Klassen, die zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich Buffs erhalten, deutlich einfacher machen könnte Das Update geht am 5. März online.

Quelle: www.bing.com