Zwei WoW Classic-Spieler erreichen Level 60 in einer ultraschweren Herausforderung, ohne zu sterben



Beim Start der World of Warcraft Classic Season of Mastery letzte Woche haben sich viele der engagiertesten Spieler des Spiels der „Hardcore“-Herausforderung gestellt, Level 60 zu erreichen, ohne zu sterben. Nach mehr als drei Tagen Spielzeit ist ein Level-Duo die ersten Spieler, die diese beeindruckende Leistung auf den neuen saisonalen Servern des Spiels vollbringen.

Wie von Wowhead berichtet, haben die Spieler Tommysalami und Tactics die weltweit erste Herausforderung erreicht und nach 76 Stunden Spielzeit mit einem Paladin- und Schurken-Duo Level 60 erreicht. Das Team verwendete ein Leveling-Guide-Add-On namens RestedXP, an dem beide Spieler gearbeitet und zu dem sie beigetragen haben, um ihr Ziel zu erreichen.

Hardcore WoW ist ein von der Community angetriebener Spielstil, bei dem Spieler versuchen zu sehen, wie weit sie gehen können, ohne zu sterben, und oft bedeutet dies auch, dass sie sich weigern, Dinge wie das Auktionshaus im Spiel zu nutzen oder Unterstützung von Nicht-Hardcore-Spielern zu erhalten. Sterben, während man einen Hardcore-Charakter spielt, bedeutet ein Gelübde abzulegen, den getöteten Charakter zu löschen oder nie wieder zu spielen.

WoW Classic Season of Mastery bietet zum ersten Mal eine gewisse Unterstützung für offizielles Hardcore-Spiel, da Spieler mit einem bestimmten NPC sprechen können, um einen „Soul of Iron“-Buff zu erhalten, der angibt, dass der Spieler noch getötet werden muss. Der Buff geht beim Tod verloren, obwohl das Spiel nicht so weit geht, besiegte Charaktere automatisch zu löschen.

Das Rennen um das weltweit erste Hardcore-Level 60 war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Tommysalami und Tactics und einem bekannten Spieler namens Jokerd, der zuvor 2019 in WoW Classic den weltweit ersten Level 60 erreichte. Jokerds Hardcore-Charakter wurde auf Level getötet 50 nach mehr als 50 Stunden Spielzeit, was dazu führte, dass er seinen Charakter live im Stream löschte.

Für Hardcore-Spieler, die es bis Level 60 schaffen, besteht der nächste Schritt darin, den ersten Raid des Spiels, den geschmolzenen Kern, zu beenden, ohne zu sterben. Season of Mastery bietet Raid-Bosse mit mehr Gesundheit und zusätzlichen Mechaniken, was bedeutet, dass Hardcore-Spieler ihre Arbeit für sie haben können.

Die neue Staffel von WoW Classic startete, als in einem Bericht des Wall Street Journal neue Vorwürfe gegen den CEO von Activision Blizzard, Bobby Kotick, auftauchten. Der Bericht kommt inmitten der anhaltenden Folgen mehrerer Klagen und Untersuchungen wegen weit verbreiteter sexueller Belästigung und Diskriminierung bei Activision Blizzard.



Quelle